Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Vorabmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 30.06.2017

Foto
Foto

Ein Dokument

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach und Main-Kinzig

Zehn neue Sicherheitsberater für Senioren

(mm) Das Polizeipräsidium Südosthessen bildete zehn neue Sicherheitsberater für Senioren mit Unterstützung des Kommunalen Center für Arbeit, -Jobcenter- und Soziales - des Main-Kinzig-Kreises aus. Die dreitägige Ausbildung fand von Dienstag bis Donnerstag im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen statt. Die neuen Sicherheitsberater für Senioren kommen aus Seligenstadt, Heusenstamm, Hanau, Gelnhausen, Langenselbold, Erlensee, Wächtersbach und Biebergemünd.

Hinweis: Eine Pressemeldung und ein Bild dazu ist recherchierbar unter www.polizeipresse.de. Dort geben Sie bitte Ihre bei News-Aktuell registrierte E-Mail-Adresse ein oder: suedosthessen@news-aktuell.de Auf dem Bild sind zu sehen: von links nach rechts, Klaus Pichl (Vorstand des Kommunalen Centers für Arbeit beim Main-Kinzig-Kreis), die Sicherheitsberater Horst Fuchs, Karl-Dieter Seng, Sandra Klingenstein, Inge Adler, Alfred Reckenbeil, Volker Roth, Gabriele Eva Schaefer, Elisabeth Kathi Stock, Siegfried Fröhlich, Hans Jürgen Schlapp, Markus Wortmann (Polizei), Wolfgang Haustein (Sicherheitsberater), Polizeipräsident Roland Ullmann, Joachim Göhlert (Polizei), Peter Bender (Polizei)

Offenbach, 30.06.2017, Pressestelle, Michael Malkmus

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: