Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

17.05.2017 – 13:49

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung zum Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 17.05.2017

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Mit Zwille Scheiben zerstört und Polizisten beschossen - Offenbach

(ah) Ein möglicherweise unter Drogen stehender 29-Jähriger soll in der Nacht zum Mittwoch an der S-Bahnstation Marktplatz mit einer sogenannten Zwille Scheiben und Werbetafeln beschädigt haben; anschließend soll er auch die hinzugerufenen Polizisten beschossen und bei seiner Festnahme verletzt haben. Zeugen meldeten gegen 23.30 Uhr, dass ein Mann gerade mit einer Zwille in der B-Ebene Stahlkügelchen umherschieße und hierbei schon die Scheibe des dortigen Kiosks und Werbetafeln beschädigt habe. Als Beamte des 1. Reviers vor Ort kamen, wurden auch sie beschossen. Bei der anschließenden Festnahme soll sich der 29-Jährige heftig gewehrt haben, wobei er mehrere Beamte verletzte; einen davon derart, dass dieser seinen Dienst nicht fortsetzen konnte. Bei der Durchsuchung des augenscheinlich unter Drogen stehenden Mannes auf der Dienststelle wurden über 50 Gramm Amphetamine aufgefunden. Da der Mann keinen festen Wohnsitz hat, ordnete ein Richter Untersuchungshaft an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 069 8098-1234 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung