Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

10.01.2017 – 12:32

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Vorabmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 10.01.2017

Offenbach (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - und der Kriminalpolizei Offenbach vom 10.01.2017 für die Bereiche Offenbach und Main-Kinzig-Kreis

"Aktenzeichen XY" berichtet von einem Raubüberfall auf eine Seniorin im März 2016 in Dietzenbach

(aa) Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) berichtet am Mittwochabend, um 20.15 Uhr, in der Sendung "Aktenzeichen XY" in einem Filmbeitrag von dem Raubüberfall auf eine Seniorin, der sich am 19. März 2016 in ihrer Wohnung an der Dreieichstraße ereignet hat. Das zur Tatzeit 80 Jahre alte Opfer wurde in dem Mehrfamilienhaus beim Aufschließen ihrer Wohnungstür von hinten gepackt. Der Räuber hielt ihr den Mund zu. Die Frau wurde ins Bad gedrängt, wobei sie das Bewusstsein verlor. Geraubt wurde neben Geld und Schmuck auch eine Münzsammlung. Mit der Sendung "Aktenzeichen XY" rücken die Ermittler den Fall erneut in den Fokus der Öffentlichkeit mit dem Ziel, Hinweise auf den Täter zu erlangen und diesen zu fassen.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei bitten Zeugen und Mitwisser, sich auf der Hinweis-Hotline 069 8098-1234 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Für Hinweise, die zur Ermittlung und Ergreifung des Täters führen, gibt es eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro.

Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Belohnung ist nicht für Personen bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Offenbach, 10.01.2017, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach