Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

11.09.2016 – 09:46

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, 11.09.16

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Kein Beitrag

Bereich Main-Kinzig

Scheune abgebrannt - Gründau Rothenbergen

In der Nacht zum Sonntag, kurz vor 23.30 Uhr, brannte es in einer Feldscheune zwischen Gründau Lieblos und Gründau Rothenbergen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand die Halle bereits im Vollbrand. In ihr wurden nicht nur mehrere Hundert Rundballen Stroh und Heu gelagert, es befanden sich auch landwirtschaftliche Geräte und Fahrzeuge darin. Da ein Löschen der Scheune nicht mehr möglich war, musste die Feuerwehr einen kontrollierten Abbrand zulassen. Die benachbarte Kreisstraße 903 zwischen Lieblos und Rothenbergen war für die Rettungsarbeiten bis kurz vor 8 Uhr am Sonntagmorgen voll gesperrt. Menschen oder Tiere kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird 350.000 bis 400.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Brandursache liegen derzeit nicht vor, die Brandursachenermittler der Polizei in Gelnhausen übernehmen die Ermittlungen.

Geldbörse gestohlen - Nidderau Heldenbergen

Am Samstag, gegen 18.30 Uhr, wurde einer Frau in der Liebigstraße in Nidderau Heldenbergen die Geldbörse entwendet. Während die 62-jährige sich im Garten ihres Einfamilienhauses aufhielt stand die Haustür offen. Ein unbekannter Dieb nutzte offensichtlich diese Chance und betrat das Haus. Im Flurbereich entwendete er die Geldbörse der Dame und verschwand wieder. Es wurde während dieser Zeit eine verdächtige männliche Person zwischen 40 und 50 Jahren mit mitteleuropäischem Erscheinungsbild in dem Wohngebiet gesehen. Die Polizei in Hanau bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.

Offenbach, 11.09.16, Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach