Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Samstag, 09. Juli 2016

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Senioren bestohlen - Dreieich Sprendlingen

Am Freitag, gegen 15.00 Uhr, klingelte ein Unbekannter an der Haustür eines älteren Ehepaares in der Frankfurter Straße in Dreieich Sprendlingen. Direkt nachdem der Hausherr geöffnet hatte, lief der Besucher in die Wohnung und redete in einer ausländischen Sprache auf den Bewohner und seine Ehefrau ein. Nachdem der ungebetene Gast nach kurzer Zeit das Haus wieder verlassen hatte, bemerkten die Senioren, dass er offensichtlich auch eine Geldbörse mitgenommen hatte. Der Mann wurde als sportlicher Typ beschrieben, er wäre ungefähr 30 Jahre alt und 180 cm groß gewesen, er habe dunkle Hautfarbe und kurze schwarze Haare, bekleidet sei er mit einem Jogginganzug gewesen.

Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

Brand in Mehrfamilienhaus - Maintal Hochstadt

In den frühen Morgenstunden des Samstag, kam es gegen 04.00 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Hahnenkammstraße in Maintal Hochstadt. Anwohner des Mehrfamilienhauses meldeten bei der Feuerwehr, dass das Treppenhaus verraucht sei. In einer Wohnung im dritten Stock war es zu einem Brand gekommen, der 34-jährige Bewohner konnte sich mit leichten Verbrennungen und einer Rauchgasvergiftung ins Freie retten, er wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen 04.30 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht, die Bewohner der oberen Etagen des Hauses wurden vorsorglich aus ihren Wohnungen gebracht. Ein Nachbar erlitt ebenfalls eine leichte Rauchgasvergiftung, er wurde vor Ort behandelt. Der Gesamtschaden wird derzeit auf 500.000 Euro geschätzt. Wie das Feuer entstand ist noch unklar, die Brandursachenermittler der Polizei werden die Ermittlungen aufnehmen, sowie der Brandort betreten werden kann. Nachdem die Feuerwehr das Haus gelüftet hatte, konnten die Bewohner gegen 07.45 Uhr zurück in ihre Wohnungen. Es waren über 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit zehn Fahrzeugen und acht Rettungswagen im Einsatz.

Offenbach, 09.07.2016,Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: