Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

21.01.2016 – 10:31

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Vorabmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 21.01.2016

Offenbach (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen

Bereich Main-Kinzig

Festnahme nach Angriff auf Frau - Gelnhausen-Hailer/Hasselroth-Niedermittlau

(cp) Gegen 1 Uhr in der Nacht zum Donnerstag fuhren Polizeistreifen nach Hasselroth-Niedermittlau und nahmen einen 26-jährigen Mann fest. Dieser steht im Verdacht, gegen 23.30 Uhr eine 32-Jährige in Gelnhausen-Hailer mit einem Hammer geschlagen zu haben. Die Frau, die aus einem Einkaufsmarkt im Weißkirchenweg kam, war auf dem Weg zu ihrem Auto gewesen, als sie von einer männlichen Person angegriffen wurde. Sie wurde am Kopf verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter führte eineinhalb Stunden später zur Festnahme durch die Polizei in der Stichelstraße in Hasselroth-Niedermittlau. Eine Bewohnerin eines Hauses hatte gemeldet, dass sie mit ihrem Sohn Streit hätte, der nun randalieren würde. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass das Aussehen des Sohnes mit der Personenbeschreibung des möglichen Täters aus dem Vorfall in Gelnhausen-Hailer übereinstimmte und nahmen den 26-Jährigen vorläufig fest. Im Rahmen einer ersten Vernehmung des Mannes, räumte dieser die Tat in Gelnhausen-Hailer ein. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hanau und der Kriminalpolizei dauern an. Die Staatsanwaltschaft Hanau wird heute Untersuchungshaft wegen eines versuchten Tötungsdeliktes beantragen. Weitere Auskünfte erfolgen ausschließlich durch die Staatsanwaltschaft Hanau.

Offenbach, 21.01.2016, Pressestelle, Christian Pfister

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) -1212 oder 0173 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell