Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

18.12.2015 – 16:59

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 18.12.2015

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Kripo durchsuchte Wohnung in der Friedhofstraße - Offenbach

(aa) Am Freitagnachmittag vollstreckte die Kriminalpolizei Offenbach einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Offenbach. Mit Unterstützung uniformierter Kollegen durchsuchten die Beamten eine Wohnung an der Friedhofstraße. Für die Dauer der Durchsuchung mussten die Bewohner das Mehrfamilienhaus verlassen, da nicht auszuschließen war, dass sich im Haus Substanzen und Chemikalien befanden, von denen eine Gefährdung ausgehen könnte. Zur Sicherung dieser Substanzen waren Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes herangezogen worden. Die Kriminalpolizei stellte verschiedene Beweismittel sicher; diese müssen nun ausgewertet werden. Daher können zum Ermittlungsverfahren noch keine Auskünfte gegeben werden.

Stau vor dem Wochenende - Kreis Offenbach, Bundesautobahn 3

(aa) Geduld brauchten die Autofahrer, die am Freitagnachmittag auf der Bundesautobahn 3 in Richtung Würzburg unterwegs waren. Grund dafür waren zwei Unfälle, bei denen fünf und im anderen Fall zwei Fahrzeuge beteiligt waren. Nach ersten Erkenntnissen blieb es bei kleineren Blessuren und Blechschäden. Der Verkehr staute sich zeitweise vom Hanauer Kreuz bis zum Offenbacher Kreuz.

Offenbach, 14.12.2015, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) -1212 oder 0173 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung