Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, 11.10.2015

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Einbruch in Drogeriemarkt - Offenbach Einen großen Tresor hat ein Spaziergänger am Sonntagmorgen, kurz nach 8 Uhr, im Waldgebiet an der verlängerten Waldstraße in Richtung Heusenstamm gefunden. Bislang unbekannte Täter hatten das schwere Teil offensichtlich mit einem Auto in Höhe der Zufahrt zu den Werkstätten Hainbachtal in den Wald gefahren und dort gewaltsam geöffnet. Die herbeigerufene Polizei konnte anhand vorgefundener Unterlagen feststellen, dass der Eigentümer ein Drogeriemarkt in der Offenbacher Hartmannstraße ist. Die Überprüfung dort ergab, dass Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag vermutlich über das Dach eingestiegen sind und in die Außenwand ein großes Loch schlugen, wodurch sie den Abtransport des Stahlschranks ermöglichten. Um unentdeckt arbeiten zu können, hatten sie die Alarmanlage des Marktes stillgelegt. Die Höhe des Stehlguts sowie des angerichteten Schadens kann bislang noch nicht beziffert werden Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen.

Bereich Main-Kinzig

Kein Beitrag

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Polizeipräsidium Südosthessen, Henrik Waschk, Polizeiführer vom Dienst, 11.10.2015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: