Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Samstag, 10.10.15

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Viermal versuchter PKW Diebstahl in OF-Bieber

In der Nacht zum Freitag versuchten Unbekannte in Offenbach Bieber offensichtlich vier Fahrzeuge zu entwenden. In allen Fällen wurde zunächst das Schloss der Fahrertür vermutlich mit einem Schraubenzieher aufgestochen und danach mittels massiver Gewalt am Zündschloss manipuliert. Den Tätern gelang es allerdings in keinem Fall ein Auto zu starten und damit wegzufahren. Die verhinderten Diebe versuchten sich in der Hochstraße an einem Audi, A 80, im Buchenweg an einem Audi A6, in der Markwaldstraße an einem VW Polo und Am Michelsee an einem VW Passat.

Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet Zeugen, die Hinweise zu der Serie der versuchten PKW-Diebstähle geben können, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

Kein Beitrag

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 10.10.15, Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: