Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

03.09.2015 – 16:10

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach und Polizeipräsidium Südosthessen:

Ein Dokument

Offenbach (ots)

Polizei nimmt Tatverdächtigen im Fall Mark Herbert fest - Offenbach

In dem Aufsehen erregenden Fall der gewaltsamen Auseinandersetzung um Mark Herbert aus Offenbach nahmen Zivilbeamte am Donnerstagnachmittag aufgrund eines Haftbefehls einen 29 Jahre alten Mann aus Offenbach fest, der unter dringendem Tatverdacht steht und sich nun in Polizeigewahrsam befindet.

Seit der Tat vor fast genau drei Jahren am Rande des Aussichtsturmfests im Stadtteil Bieber ist der heute 26-jährige Geschädigte aufgrund der durch die Tat erlittenen Schläge und Tritte vom Hals abwärts gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Schon kurz nach der Tat gingen beim Fachkommissariat K 11 mehrere anonyme Hinweise auf den möglichen Täter ein. Dieser war bei der Polizei in der Vergangenheit bereits wegen Gewaltdelikten aufgefallen.

Trotz mehrerer öffentlicher Aufrufe in den Medien und selbst nach einer Videobotschaft des Geschädigten bei einem Fußballspiel der Offenbacher Kickers war lange Zeit kein Zeuge bereit, sich namentlich zu melden und eine gerichtsverwertbare Aussage zu machen. Nach einer Präsentation des Geschehens in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" gingen bei der Offenbacher Kriminalpolizei mehrere Hinweise ein, die schließlich den Tatverdacht gegen den Verdächtigen erhärteten und zum Erlass eines Haftbefehls führten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft soll er am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. (neu)

Rückfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte an:

Alexander Homm, Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, Telefon: 069 8057-4100

Rudi Neu, Polizeipräsidium Südosthessen, Pressestelle, Telefon: 069 8098-1213

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) - 1213
Christoph Bosecker (chb) - 1212 oder 0172 / 3283254
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell