Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

08.02.2015 – 11:20

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, 08.02.2015

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Unfallzeugen gesucht - Offenbach Am Freitag, gegen 11.25 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Autofahrer die Waldstraße stadtauswärts und wechselte, etwa in Höhe des Martin-Luther-Parks, unvermittelt von seiner Fahrspur auf die links daneben führende Busspur. Hier fuhr aber bereits verbotswidrig ein 83-jähriger Offenbacher mit seinem schwarzen Mercedes und wich dem auf seiner Fahrspur auftauchenden Hindernis nach links auf die Gegenspur aus, wo er mit einem entgegenkommenden silberfarbenen Audi frontal kollidierte. Sowohl der Mercedesfahrer als auch der 60-jährige Fahrer des Audis blieben unverletzt. Jedoch entstand ein Gesamtsachschaden von 42.000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier unter 069/8098-5100.

Bereich Main-Kinzig

1. BMW X6 geklaut - Hanau Einen schwarzen BMW X6 Geländewagen haben unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Straße Im Steinheimer Grund entwendet. Der Wert des Wagens mit Hanauer Kennzeichen, der vor der Garageneinfahrt des Hauses geparkt war, wird auf 50.000 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter 06181/100-123 entgegen.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Polizeipräsidium Südosthessen, Henrik Waschk, Polizeiführer vom Dienst, 08.02.2015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell