Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Samstag, 27.12.2014

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Nach Zimmerbrand tödlich verletzt - Seligenstadt

Am Freitag, gegen 10.00 Uhr, kam es in der Stauferstraße in Seligenstadt zu einem Zimmerbrand, bei dem eine 87-jährige Hausbewohnerin, trotz sofortiger Hilfe weiterer Hausbewohner, schwerst verletzt wurde. Die Seniorin wurde in die Intensivstation für Brandopfer ins Klinikum nach Offenbach eingeliefert, wo sie später ihren schweren Brandverletzungen erlag. Bei den ersten Löschversuchen erlitt eine 52-jährige Helferin ebenfalls schwere Brandverletzungen. Sie wurde im Klinikum Seligenstadt behandelt. Das tragische Feuer richtete geringen Sachschaden am Mobiliar an. Die Ursache des Brandes ist noch nicht abschließend geklärt, die Brandursachenexperten der Offenbacher Kriminalpolizei ermitteln.

2. Versucht Zigarettenautomaten zu sprengen - Offenbach

In den frühen Morgenstunden des Freitag, gegen 01.00 Uhr, wurden die Anwohner in der Offenbacher Goerdelerstraße durch einen lauten Knall geweckt. Unbekannte hatten offensichtlich versucht einen dort frei stehenden Zigarettenautomaten aufzusprengen - was jedoch nicht gelang, der Automat wurde zwar beschädigt, hielt aber der Detonation stand.

Gegen 05.30 Uhr versuchten dann drei Zeitgenossen die Gunst der Stunde zu nutzen und hebelten den beschädigten Automaten komplett auf. Hierbei wurden sie aber von Anwohnern beobachtet, so dass sie danach im Rahmen der Fahndung mit ihren erbeuteten Zigaretten von der Polizei festgenommen werden konnten.

Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet Zeugen, die Hinweise zu der Explosion geben können, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Zigaretten aus Tankstelle entwendet - Maintal Hochstadt

In den frühen Morgenstunden des Samstag, gegen 01.30 Uhr, drangen Einbrecher in eine Tankstelle in Maintal Hochstadt, in der Bahnhofstraße, ein.

Sie hebelten Schränke auf und entwendeten unter anderem die Zigarettenbestände. Anwohner sahen einen dunklen PKW flüchten, die Ermittlungen zu den Tätern dauern an.

Die Kriminalpolizei in Hanau bittet dennoch Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Einbruch geben können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 27.12.14, Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: