Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressemeldung Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 13.12.2014

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Dreiste Trickdiebe unterwegs - Seligenstadt

Gestern, um 09.45 Uhr, betrat eine 84-jährige Seligenstädterin einen Einkaufsmarkt in der Steinheimer Straße. Als die 84-Jährige am Gemüsestand einen Korb hervorziehen wollte, trat plötzlich ein junges Paar hinzu. Der junge, hilfsbereite Mann zog den Korb mit Gemüse hervor, so dass die Seniorin ihr Gemüse in ihren Einkaufswagen ablegen konnte. Als sie kurze Zeit später an der Kasse bezahlen wollte, bemerkte sie, dass der Reißverschluss ihrer Handtasche aufgezogen war und ihre Geldbörse fehlte. Der hilfsbereite, junge Mann soll zwischen 28 und 30 Jahre alt gewesen sein, war etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er hatte kurze, dunkle Haare. Seine Begleiterin war etwas jünger und kleiner, etwa 1,65 Meter. Sie hatte ebenfalls dunkle Haare und auffällig große Augenwimpern. Beide waren dunkel gekleidet.

Auf dem Weihnachtsmarkt wurde ein 78-jähriger Frankfurter um eine Spende gebeten. Gegen 15 Uhr hielt ihm eine junge Dame einen Zettel vor und bat um eine Spende für Taubstumme. Der 78-Jährige holte seine Geldbörse hervor und gab der "Bedürftigen" einen Obolus. Nach der Spende bedankte sich die Frau so überschwänglich bei dem Spender, dass sie den Frankfurter in den Arm nahm und an sich drückte. Kurz darauf kam eine zweite Dame hinzu, die sich auf die gleiche Art und Weise aufs Herzlichste bedankte. Als der Frankfurter später in einem Cafe seine Rechnung begleichen wollte, musste er den Diebstahl seines Portemonnaies feststellen. Die Täterinnen, vermutlich Osteuropäer, waren 20 bis 22 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und dunkel gekleidet. Eine der beiden soll einen hellen Pullover getragen haben.

Hinweise an die Polizei in Seligenstadt unter 06182 89300.

Bereich Main-Kinzig

Schwere räuberische Erpressung - Gelnhausen

Auf dem Gehweg der Hailer Straße, Höhe des dortigen T-Punktes, ist es gestern Nacht, gegen 00:40 Uhr, zu einem Überfall mit Schlagstöcken gekommen. Vier junge Männer traten auf eine 34-jährige Frankfurterin zu und bauten sich in bedrohlicher Weise vor ihr auf. Gleichzeitig forderten die Schurken ihre Handtasche, die die Verängstigte daraufhin aushändigte und mit der die Täter in Richtung Altenhasslauer Straße schließlich unerkannt fußläufig flüchteten. Beschreiben kann sie die Personen als ca. 20 bis 25 Jahre alt und mit arabischem Aussehen. Der fordernde Täter sei auffallend dürr gewesen und trug bei Tatausführung vermutlich eine braune Lederjacke. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter 06181 100-123.

Versuchter Überfall auf Einkaufsmarkt - Maintal

Ein bislang unbekannter Täter hat gestern Abend, 20.50 Uhr, ohne Erfolg versucht, einen Einkaufsmarkt in der Zeppelinstraße zu überfallen. Der Täter betrat maskiert und mit einer Schusswaffe bewaffnet den Markt. Die anwesende 44-jährige Kassiererin erblickte frühzeitig den Halunken und flüchtete sich in den hinteren Bereich. Daraufhin entfernte sich der Ganove zu Fuß und ohne Beute in Richtung Wilhelmsbader Straße. Nachdem der Räuber unmittelbar nach Verlassen des Marktes seine Maskierung ablegte, konnten ihn Zeugen wie folgt beschreiben: Ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank, vermutlich Deutscher. Er hatte kurze blonde Haare, auffällig abstehende Ohren und einen 3-Tage-Bart. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer dunklen Hose, vermutlich Jeans und einer schwarzen Jacke. Er trug bei Tatausführung eine Sturmhaube und graue Handschuhe. Die Kripo ermittelt und bittet um weitere Hinweise unter 06181 100-123.

Polizeiautobahnstation Langenselbold

   - Kein Beitrag - 

Offenbach, 13.12.2014, Michael Schöfer, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: