Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

18.09.2014 – 14:48

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung zum Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 18.09.2014

Offenbach (ots)

Bereich Main Kinzig

Zeugen - bitte melden! - Linsengericht-Altenhaßlau

(mm) Die Kripo in Gelnhausen beschäftigt seit Mittwochabend ein Vorfall, bei dem ein 42-Jähriger eine Schussverletzung erlitt. Der in Hasselroth wohnende Mann war gegen 19.20 Uhr im Krankenhaus von Gelnhausen erschienen und hatte über einen stechenden Schmerz im Unterarm geklagt. Bei den anschließenden Untersuchungen stellte sich heraus, dass ein sechs Millimeter-Projektil in seinem Arm steckte, das herausoperiert werden musste. Nach ersten Erkenntnissen soll der Verletzte zur Tatzeit, gegen 18 Uhr, auf seinem Firmengelände an der Vogelsbergstraße gewesen sein. Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, denen im Bereich von Altenhaßlau-Linsengericht und Hailer verdächtige Personen aufgefallen sind oder die Knallgeräusche wahrgenommen haben, sich dringend unter der Rufnummer 06051 827-0 zu melden.

Offenbach, 18.09.2014, Pressestelle, Michael Malkmus

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 / 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung