Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressemitteilung des PP SOH vom Sonntag, d. 13.07.2014

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Lagerhallenbrand in der Ohmstraße in Langen

Noch unklar ist die Ursache, die am Samstag, den 12.07.2014 gegen 11:36 Uhr zu einem Brand in einer Lagerhalle führte. Zwar konnte durch die eingesetzten Feuerwehren der Brandort in den verschiedenen Lagerhallen rasch ausfindig gemacht werden, unklar blieb jedoch die Brandursache. Die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben diverse Schäden am Gebäude, nach vorsichtigen Schätzungen über 100 000 Euro. Eine abschließende Schadensaufnahme konnte am Brandort noch nicht erfolgen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Bereich Main-Kinzig

1. Unfall mit Personenschaden auf der B8, Kreuzung Waitzweg

Ein 48 - jähriger ortsansässiger Autofahrer missachtete am Sonntag, den 13.07.2014 gegen 06:30 Uhr an der Kreuzung Waitzweg/B8 das Stoppschild. Bei der Einfahrt in den Kreuzungsbereich stieß er mit einem Taxi, das die B 8 aus Kahl kommend befuhr, zusammen. Die 55 Jahre alte Fahrzeugführerin wurde ebenso wie der Verursacher schwerverletzt und musste stationär im nächstgelegenen Krankenhaus aufgenommen werden. Der angeforderte Rettungshubschrauber konnte jedoch unverrichteter Dinge wieder zum Stützpunkt zurück. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung für eine Stunde gesperrt. Der entstandene Schaden wird beim Verursacher auf ca. 1500 Euro und beim Taxi auf ca. 23000 Euro geschätzt.

Offenbach am Main, 13.07.2014, Barthelmes PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: