Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

26.04.2014 – 10:30

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 26.04.2014

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Mutmaßliche Räuber nach Handyraub festgenommen - Offenbach

In der Nacht zum Samstag, um 00.40 Uhr, lauerten zwei Jugendliche in der Gerhard-Becker-Straße einem 17-jährigen Rollerfahrer aus Heusenstamm auf. Kurz vor dem Maindamm hielten die Schurken den Roller an, schubsten den 17-Jährigen vom Roller und schlugen auf ihn ein. Neben seinem Handy forderten die Schurken auch seinen Roller. Geistesgegenwärtig zog der "Heusenstämmer" seinen Fz.-Schlüssel ab und rannte zu Fuß weg. Über Notruf informierte er die Polizei und beschrieb die Täter, wie folgt: Beide etwa 17 Jahre alt, 1,6 bis 1,8 Meter groß und dunkel gekleidet. Sie sprachen akzentfrei Deutsch. Einer trug eine schwarze Basecap, der andere "Nike free"-Turnschuhe. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden im Nahbereich drei Jugendliche aus Offenbach festgestellt und vorläufig festgenommen. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 069 8098-1234 in Verbindung zu setzen.

Bereich Main-Kinzig

Brand einer Gartenhütte - Gelnhausen Am Freitagmorgen, gegen 08.15 Uhr, geriet ein etwa 16 Quadratmeter großes Gartenhaus in der Leipziger Str. im Ortsteil Roth in Brand, das komplett abbrannte. Durch die Flammen wurden angrenzende Gartenzäune der Nachbargrundstücke in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte die Flammen, verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Offenbach am Main,26.04.14, Michael Schöfer PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung