Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, 09.02.2014

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Zigarettenautomat angegangen - Egelsbach

Auf den Inhalt eines Zigarettenautomaten in der Lutherstraße hatten es zwei Jugendliche am frühen Sonntagmorgen abgesehen. Gegen 1 Uhr wurden Zeugen auf das Treiben der beiden aufmerksam, als diese mit Hebelwerkzeug versuchten, das Behältnis zu knacken. Als man die Täter ansprach, flüchteten sie. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei einen 16-Jährigen aus Egelsbach festnehmen, der als Täter in Betracht kommt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen zu dem Mittäter sind noch am Laufen.

2. Kiosk ausgeräumt - Rödermark-Urberach

Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in einen Einkaufsmarkt in der Ober-Rodener-Straße. Kurz nach 1 Uhr erhielt das zuständige Sicherheitsunternehmen einen Einbruchsalarm für das Objekt. Bei der Überprüfung vor Ort entdeckte ein Wachmann, dass die Tür des Hinterausgangs aufgehebelt wurde und einzelne Zigarettenschachteln auf dem Boden verstreut lagen. Die alarmierte Polizei durchsuchte den Markt und stellte fest, dass Ganoven aus einem dort ansässigen Kiosk eine größere Menge Zigaretten entwendet hatten. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo unter 069/8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

Kein Beitrag

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Polizeipräsidium Südosthessen, Henrik Waschk, Polizeiführer vom Dienst, 09.02.2014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: