Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

28.12.2018 – 16:06

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Nachtrag zur Pressemeldung vom 28.12.2018; 13.41 Unfallflucht in der Friedrichstraße in Gießen (Tatzeit: 23.12.2018 - 24.12.2018;20.00 Uhr)

Gießen (ots)

Die Unfallflucht in der Friedrichstraße in Gießen hat sich nicht in Gießen ereignet, sondern in der Goetehstraße in Wettenberg!

Der Text müsste wie folgt lauten:

Wettenberg: Kratzer an Stoßstange Mehrere Kratzer an der Stoßstange eines Benz verursachte ein Unbekannter offenbar beim Ein- oder Ausparken in der Zeit zwischen Sonntagabend (23. Dezember) und Heiligabend um 20.00 Uhr. Der Besitzer hatte sein Auto in der Goethestraße geparkt. Der Schaden beläuft sich auf 2500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen