Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 28.11.2018: Verkehrskontrollen in Linden+++Mehrfach gehebelt+++Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Gießen (ots) - Linden: Verkehrskontrollen in der Gießener Straße

Am Dienstagmorgen hatten Polizeibeamte gut zwei Dutzend Fahrzeuge in der Gießener Straße kontrolliert. Vier Autofahrer hatten keinen Gurt angelegt bzw. benutzten ein Handy während der Fahrt. Zudem mussten die Beamten noch vier Mängelkarten ausstellen. Grund dafür war eine mangelhafte Beleuchtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Mehrfach gehebelt

Mehrfacht versucht haben es Einbrecher am Dienstag, zwischen 13.45 und 18.45 Uhr, an einem Einfamilienhaus im Bertha-Suttner-Weg. Zunächst hatten es die Täter an der Terrassentür versucht. Als sie es nicht schaffte, die Tür zu öffnen, versuchten sie es an einem Fenster. Dort hatten sie mehr Erfolg und stiegen dann in das Gebäude ein. Sie durchsuchten mehrere Zimmer und entwendeten Schmuckstücke. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Auto zerkratzt

In der Ringallee haben Unbekannte am Montag, zwischen 07.45 und 13.10 Uhr, einen PKW zerkratzt. Die Täter hatten an dem Mercedes, E-Klasse, einen Schaden von mehreren Hundert Euro angerichtet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Wagenheber und Felgenschloss entwendet

Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen haben Unbekannte im Röderring an einem Opel Corsa einen Schaden von mehreren Hundert Euro angerichtet. Die Täter hatten offenbar am Holm gehebelt. Dabei zersprang die Scheibe. Der Wert des Diebesgutes liegt bei etwa 60 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Wettenberg: Ohne Diebesgut geflüchtet

Im Vetzberger Weg in Wißmar haben sich Einbrecher an der Terrassentür eines Wohnhauses zu schaffen gemacht. Am Dienstag, zwischen 16.35 und 20.20 Uhr, hebelten die Täter die Tür auf und durchsuchten mehrere Zimmer. Offenbar flüchteten sie ohne Beute. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Verkehrsunfälle:

Grünberg: Leichtverletzt nach Unfall mit drei Beteiligten

24.000 Euro Sachschaden und ein Leichtverletzter hinterließ ein Verkehrsunfall von Dienstagnachmittag (27. November) auf der Landstraße 3127 mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 56-jährige Fahrerin aus Grünberg war mit ihrem Passat auf der L3125 von Stangenberg kommend in Richtung Grünberg unterwegs und wollte an einer Einmündung auf die L3127 nach links einbiegen. Dabei kam es mit zu einer Kollission mit einem Golf eines 53-Jährigen aus Rabenau, der anschließend gegen eine Sattelzugmaschine stieß. Der Rabenauer verletzte sich dabei leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Fahrer blieben unverletzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401/91430.

Unfallfluchten:

Gießen: Unfallflucht im Kropbacher Weg

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte in der Zeit von Montagabend (26. November) gegen 11.00 Uhr bis Dienstagvormittag 27. November, um 10.00 Uhr einen im Kropbacher Weg geparkten weißen Hyundai rechtsseitig. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Fernwald: Größeres Auto nach Unfallflucht gesucht

Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht vom Freitagnachmittag (23. November) gegen 16.35 Uhr ein größeres Auto mit Gießener Kennzeichen. Der Unbekannte touchierte einen im Hellenweg 26 geparkten grauen Touran und beschädigte den linken Außenspiegel. Anschließend fuhr er einfach davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Heuchelheim: Parkplatzrempler flüchtet

Trotz Schadens von 2000 Euro ist ein Unbekannter in der Zeit zwischen Freitagabend (23. November) gegen 21.50 Uhr und Samstagfrüh (24. November) um 04.50 Uhr in der Straße Auf dem langen Furth, Der unbekannte Verkehrsteilnehmer war offenbar gegen einen geparkten blauen Golf und hinterließ einen Schaden auf der Fahrerseite. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Sabine Richter Pressesprecherin

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: