Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

07.06.2018 – 16:18

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 07.06.2018: Dienstgebäude und Polizeiautos beschädigt - Pferd bei Obbornhofen verletzt

Gießen (ots)

Gießen: 36 - Jähriger Asylbewerber beschädigt offenbar Dienstgebäude und Streifenwagen

Nicht zu bändigen war ein 36 - Jähriger Asylbewerber aus Marokko am frühen Donnerstagmorgen am Berliner Platz in Gießen. Der offenbar angetrunkene Mann wurde nach mehreren Sachbeschädigungen festgenommen und in eine Zelle gebracht. Polizeibeamte hatten gegen 02.00 Uhr Schläge im Eingangsbereich der Polizeistation Gießen Nord wahrgenommen. Sie stellten wenig später fest, dass eine männliche Person mehrfach Pflastersteine gegen die Eingangstür geworfen hatte. Noch vor der Festnahme warf der Täter Steine gegen zwei dort geparkte Streifenwagen. Der mutmaßliche Täter konnte in der Nähe ausgemacht und mit Hilfe von Pfefferspray festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass er einen Schaden von mehreren Tausend Euro an der Eingangstür und an den beiden Streifenwagen angerichtet hatte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille. Ein Verfahren wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel und gemeinschädlicher Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Hungen: Pferd verletzt

Am Dienstag, zwischen 18.30 und 23.00 Uhr, wurde in der Nähe des Hungener Stadtteils Obbornhofen ein Pferd mit einem scharfen Gegenstand verletzt. Offenbar hatten Unbekannte ein Tor zu einer Koppel geöffnet und danach dem Pferd eine Verletzung (etwa 20 Zentimeter klaffende Wunde) am Unterkiefer zugefügt. Danach floh das Tier zunächst nach Obbornhofen und kehrte wenig später wieder auf die nahegelegene Koppel zurück. Die Wunde konnte durch die Besitzerin versorgt werden. Die zuständige Polizeistation in Grünberg sucht Zeugen, die im besagten Zeitraum an der Koppel verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Die Koppel befindet sich in Verlängerung der Vogelsbergstraße. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Beide Kennzeichen weg

Im Wiesecker Weg hatten es Unbekannte zwischen Mittwoch, 23.00 Uhr, und Donnerstag, 07.00 Uhr, auf die beiden Kennzeichen DIL-FT 242, abgesehen. Die Unbekannten hatten die Schilder von einem Mitsubishi Kombi abmontiert und mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Auto ausgeräumt

In der Grünberger Straße haben Unbekannte am Mittwochnachmittag einen Peugeot 206 ausgeräumt. Die Unbekannten hatten sich Zugang in den Innenraum des PKW verschafft und durchsucht. Mit einem Portemonnaie und zwei Handys verschwanden sie wieder in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Einbrecher in der Marburger Straße unterwegs

Das Fenster eines Einfamilienhauses in der Marburger Straße haben Unbekannte am Mittwoch, zwischen 15.30 und 17.30 Uhr, aufgebrochen. Die Unbekannten hatten danach das Haus durchsucht. Offenbar wurde eine Taschenuhr entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Hungen: Vandalen auf dem "Schanzenfeld"

Auf dem Gelände eines Radfahrvereins haben Vandalen am Ende letzter Woche einen Schaden von mehreren Hundert Euro angerichtet. Die Unbekannten haten auf dem Gelände "Am Bellersheimer Weg" zunächst die Tür eines Wohnwagens und mehrere Stühle beschädigt. Anschließend entwendeten die Unbekannten noch eine Hängematte. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Hungen: Vereinsheim in Obbornhofen aufgebrochen

Einen Laptop und zwei Receiver haben Einbrecher zwischen Montagabend und Dienstagmorgen aus einem Vereinsheim bei Obbornhofen mitgehen lassen. Die Unbekannten hatten an dem Gebäude, das sich in der Feldrandlage befindet, zunächst an der Tür gehebelt. Als sie daran scheiterten schlugen sie eine Fensterscheibe ein. Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Innenräume. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung