Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

20.03.2018 – 17:20

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 20.03.2018: Einbrecher gehen leer aus - Geldbörse weg - Mehrere Unfallfluchten

Gießen (ots)

Gießen: Einbrecher richten Schaden an

Einen Schaden von mehreren hundert Euro haben Einbrecher zwischen Samstag und Montag an einem Schulgebäude in der Wiesenstraße in Gießen angerichtet. Die Täter hatten ein Oberlicht gewaltsam geöffnet und danach einen Bereich des Gebäudes offenbar nach Wertsachen durchsucht. Ohne Beute flüchteten die Täter wieder. Der Schaden liegt bei mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Geldbörse weg

Innerhalb von drei Minuten haben Unbekannte am Montagabend in einem Verkaufshaus in der Galerie Neustädter Tor eine Geldbörse entwendet. Die von dem Diebstahl betroffene 23-Jährige hatte ihre Geldbörse mitsamt Bargeld und mehreren Kreditkarten auf einem Regal unbeaufsichtigt abgelegt. Ein Verdächtiger, der sich in der Nähe aufhielt, soll etwa 180 Zentimeter groß und 25 Jahre alt sein. Er soll einen Vollbart haben und sich mit einem weiteren Mann, der ebenfalls einen dunklen Teint haben soll, dort aufgehalten haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Verkehrsunfälle

Gießen: Unfallflucht in der Straße Lutherberg

Eine 20-jährige Gießenerin parkte ihren weißen Kia Picanto am Samstag (17.03.2018), gegen 11:00 Uhr auf dem Hof des Anwesens Lutherberg 3a vor dem MFH. Als sie gegen 15:00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam war dieses am Kotflügel und am Radlauf hinten links Beschädigt. Der bisher unbekannte Unfallverursacher sucht das Weite ohne eine Nachricht zu hinterlassen und ohne den Unfall bei der Polizei zu melden. Daher wird er jetzt gesucht. Zeugen die Hinweise zu der Straftat machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555, in Verbindung zu setzen.

Langgöns: Unfallflucht in der Straße Niederhöfen

Der bisher unbekannte Unfallverursacher streifte vermutlich mit seinem Fahrzeug im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines blauen Renault Laguna, der am rechten Fahrbahnrand auf Höhe der Hausnummer 25 ordnungsgemäß abgestellt war. Im Anschluss daran entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Verkehrsteilnehmer nachzukommen. Der Unfall ereignete sich am Samstag (17.03.2018) um 23:00 Uhr. Hinweis nimmt die Polizeistation Gießen Süd entgegen. Telefonnummer: 0641-70006-3555.

Gießen: Autofahrer übersieht Radfahrer

Am Donnerstag (15.03.2018) um 13:15 Uhr war ein unbekannter PKW-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen der Marburger Straße unterwegs. Ein 22-jähriger Radfahrer befuhr zeitgleich den parallel zur Marburger Straße führenden Fahrradweg. In Höhe der Hausnummer 71 beabsichtigte der Autofahrer vermutlich nach rechts auf eine Grundstückzufahrt abzubiegen. Dabei übersah er aus Unachtsamkeit den Biker und touchierte diesen. Der Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Fahrrad entstand Sachschaden. Vom Autofahrer fehlt jede Spur. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3777, in Verbindung zu setzen.

Grünberg: Ein Verletzter und 4.700 Euro Sachschaden

Ein 68-jähriger Mann aus Reiskirchen befuhr mit seinem silberfarbenen Peugeot 308 auf der Ettingshäuser Straße und beabsichtigte rechts in die Hattenröder Straße einzubiegen. ER erkannte die von links kommende 51 Jahre alte Frau aus Reiskirchen in ihrem schwarzen Audi TT und wollte daher bremsen um Vorfahrt zu gewähren. Nach eigenen Angaben rutsche er dann vom Bremspedal ab. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der 54-jährige Mitfahrer aus dem TT beklagte sich an der Unfallstelle über Schmerzen in der rechten Schulter. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizeistation Grünberg, unter 06401-9143-0, entgegen.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen