Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 30.10.2017: Zigarettenautomat gesprengt - Messer bei Streit am Lindenplatz im Spiel - Flasche auf den Kopf bekommen

Gießen (ots) - Gießen: Zigarettenautomat gesprengt

Am Sonntag, gegen 05.20 Uhr, haben Unbekannte im Gustav-Stresemann-Ring in Wieseck einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Nach dem Sprengen entwendeten die Diebe daraus Zigaretten und Bargeld. Der Automat wurde erheblich zerstört. Ein Zeuge konnte einen der Täter beobachten. Er soll etwa 30 Jahre alt, schmächtig sein und eine sportliche Figur haben. Er soll ein dunkles Oberteil mit Kapuze und eine helle Hose getragen haben. Vermutlich trug er eine große schwarze Tasche bei sich. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Auseinandersetzung am Lindenplatz - Messer im Spiel?

Nach einem Mann, der am Samstag, gegen 18.00 Uhr, am Lindenplatz in Gießen zwei Personen offenbar mit einem Messer verletzt haben soll, sucht die Gießener Polizei. Mehrere Personen hatten kurz nach einer Auseinandersetzung gegen 18.00 Uhr die Polizei verständigt. Als die Streifen dort eintrafen, waren alle beteiligten Personen offenbar weggerannt. Keine zwei Stunden später meldete sich ein Arzt eines Gießener Krankenhauses. Dort waren kurz zuvor zwei Personen mit mutmaßlichen Stichverletzungen erschienen. Die beiden 20 und 26 - jährigen Asylbewerber aus Syrien hatten Verletzungen am Oberkörper. Bei der Befragung stellte es sich heraus, dass es sich bei dem Täter offenbar um etwa 20 - Jährigen Mann mit Vollbart und hellen Haaren handeln soll. Der Täter soll, so die Zeugen, ebenfalls Syrer sein. Er wird auf 180 Zentimeter geschätzt und soll einen blauweißen Sportanzug getragen haben. Zeugen, die Hinweise zur Auseinandersetzung bzw. der gesuchten Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Streit eskaliert

In der Frankfurter Straße in Klein-Linden ist ein Streit zwischen einem 27- und einem 22 - Jährigen eskaliert. Der Ältere soll mehrfach auf den Jüngeren eingeschlagen und eine getreten haben. Anschließend soll er ihn mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben. Der 28 - Jährige konnte wenig später festgenommen werden. Offenbar standen alle beteiligten unter Alkoholeinfluss. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Polo beschädigt

Ein Schaden von etwa 1.500 Euro richteten Unbekannte zwischen Samstag und Montag an einem VW Polo an. Das Auto war in diesem Zeitraum in der Lützellinder Straße in Klein-Linden abgestellt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Roller entwendet

Im Wiesecker Weg haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag einen Roller entwendet. Zeugen fanden den stark beschädigten Roller wenig später in der Nähe wieder auf. Der Schaden liegt bei mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Linden: Einbruch in Gartencenter

In der Siemensstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Montag einen Schaden von etwa 1.000 Euro angerichtet. Die Unbekannten hatten zunächst ein Fenster des Gartencenters aufgebrochen. Auch im Gebäude wurde eine Tür beschädigt. Offenbar suchten die Unbekannten vergeblich Bargeld. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Reiskirchen: Einbruch in Jugendzentrum

Mit mehreren Elektrogeräten und Wechselgeld verschwanden Einbrecher zwischen dem späten Samstagabend und Sonntagmittag aus einem Jugendzentrum in der Bahnhofstraße in Saasen. Die Täter hatten eine Tür aufgebrochen und mehrere Zimmer durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Reiskirchen: Einbruch in Sportheim

Ebenfalls in Saasen haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag aus einem Sportheim neben Bargeld auch einen Laptop entwendet. Die Diebe hatten es zunächst an einer Tür versucht. Als es dort nicht klappte, brachen sie ein Fenster auf. In dem Sportheim wurden mehrere Behältnisse durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Grünberg: Frontgewicht entwendet

In der Schadenbacher Straße in Weitershain haben Unbekannte am letzten Wochenende von einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Frontgewicht eines Traktors entwendet. Das Gewicht des Teiles liegt bei etwa 800 Kilogramm. Zudem entwendeten die Täter Zubehör eines Mähdreschers. Der Wert der Sachen liegt bei etwa 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Verkehrsunfälle:

Pohlheim Grüningen - VW-Bus quetscht Kind gegen Mauer

Ein 11-jähriger Junge wurde am Freitagnachmittag (27.10.2017), gegen 14.30 Uhr, in der Schanzenstraße von einem führerlosen Kleinbus erfasst und gegen eine Grundstücksmauer gedrückt. Dabei wurde er schwer verletzt. Er wurde von einem Rettungswagen in die Uniklinik gebracht. Der Unfallwagen wurde sichergestellt. Nun sollen weitere Untersuchungen klären, wie der Unfall zustande kam. Am Unfallwagen sowie an einem anliegenden Zaun entstand geringer Sachschaden.

Gießen - Unbekannter fährt gegen Poller und flüchtet

Im Zeitraum zwischen Freitagabend (27.10.2017) und Samstagvormittag (28.10.2017) fuhr ein bisher ungekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Ludwigstraße 2a auf dem Gehweg stehenden Poller um. Danach suchte er das Weite ohne den Schaden zu melden und die Polizei zu verständigen. Diese bittet nun um Ihre Mithilfe. Zeuge die Angaben zu dem Unfallfahrer und dessen PKW machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord unter 0641-7006-3755 in Verbindung zu setzen. Der Schaden beläuft sich auf zirka 150 Euro.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: