Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen mehr verpassen.

29.09.2017 – 09:29

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 29.09.2017 Gießen: Festnahme eines vierten Tatverdächtigen nach Explosion in Shisha - Bar

Gießen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung

der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, Pressesprecher: Staatsanwalt Thomas Hauburger, Tel. (06 41) 9 34 - 3215, E-Mail: thomas.hauburger@sta-giessen.justiz.hessen.de

und des

Polizeipräsidiums Mittelhessen, Pressestelle, Ferniestraße 8, D-35394 Gießen Telefon: (0641) 7006 (0) - 2040 Fax: (0641) 7006 - 2041, E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de Pressesprecher: Jörg Reinemer

Pressemeldung vom 29.09.2017

Gießen: Festnahme eines vierten Tatverdächtigen nach Explosion in Shisha - Bar

Nachdem es am 03.08.2017 in einer Gießener Shisha - Bar zu einer schweren Explosion kam, konnte zwischenzeitlich ein weiterer Tatverdächtiger im Alter von 19 Jahren ermittelt werden. Bei dem Mann handelt sich nach den bisherigen Erkenntnissen um einen der ausführenden Täter. Der aus Öhringen stammende Beschuldigte wurde am gestrigen Tage von der Kriminalpolizei verhaftet und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Es erging Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des gemeinschaftlichen versuchten Mordes sowie der besonders schweren Brandstiftung.

Der 19 Jährige, der seine Tatbeteiligung zwischenzeitlich vollumfänglich eingeräumt hat, war aufgrund von DNA-Spurenuntersuchungsergebnissen und einer geständigen Einlassung des schwerverletzten Mittäters in den Fokus der Strafverfolgungsbehörden geraten.

Weitere Auskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Gießen vor.

Staatsanwalt Thomas Hauburger, Pressesprecher

Jörg Reinemer, Pressesprecher

Thomas Hauburger Staatsanwalt (Pressesprecher)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen