Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen mehr verpassen.

28.09.2017 – 16:41

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 28.09.2017: Brand in der KiTa - Zigaretten erbeutet - Kontrollen am Bahnhof

Gießen (ots)

Lich: Brand im Kindergarten

Glücklicherweise wurde bei einem Brand in einem Kindergarten in der Heinrich-Neeb-Straße in Lich niemand verletzt. Gegen 11.25 Uhr war in der Küche ein Feuer ausgebrochen. Offenbar geriet ein Warmhaltebehälter in Brand. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. In dem Gebäude wurden einige Zimmer durch Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Die Kinder und Betreuer konnten rechtzeitig den Kindergarten verlassen. Der Schaden liegt bei etwa 15.000 Euro. Die Untersuchungen und Ermittlungen sollen nun klären, warum es zum Feuer kam. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Fernwald: Unbekannte haben es auf Zigaretten abgesehen

In der Rudolf-Diesel-Straße in Steinbach erbeuteten Diebe am Mittwoch, gegen 23.45 Uhr, Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Ein Zeuge hatte kurz vor Mitternacht laute Schläge gehört und die Polizei verständigt. Die Unbekannten hatten die Eingangstür eingeschlagen und dann zielgerichtet Zigarettenpackungen entwendet. Die eingeleitete Fahndung brachte nichts ein. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Personenkontrollen am Bahnhof

In enger Zusammenarbeit mit der Bundespolizei kontrollierten Beamte der Polizeidirektion Gießen am Mittwochnachmittag insgesamt 53 Personen. Bei einem Jugendlichen fanden die Beamten geringe Mengen an Drogen. Zwei andere Jugendlich wurden mitgenommen, da sie als vermisste Person bzw. wegen illegalem Aufenthalt im polizeilichen System aufgefallen waren. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lollar: Hochwertiges Wohnmobil entwendet

Im Buchenweg in Lollar haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 20.15 Uhr, und Donnerstag, 07.00 Uhr, ein Wohnmobil entwendet. Dabei handelt es sich um die Marke Daimler, Typ Viano. Das silberfarbene Fahrzeug, an dem die Kennzeichen GI-JE3631 angebracht waren, hat einen Wert von etwa 40.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Zahlenschloss durchtrennt und Rad mitgenommen

Auf ein Mountainbike der Marke Trek hatten es Langfinger zwischen Freitagmittag und Samstagmorgen in der Ludwigstraße abgesehen. Die Diebe hatten das Zahlenschloss aufgebrochen und das hellfarbene Rad im Wert von 300 Euro mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Sittenstrolch im Bekleidungsgeschäft

In unmittelbarer Nähe einer 33 - Jährigen und deren Kleinkindes hat sich ein Unbekannter am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, in einem Bekleidungsgeschäft am Seltersweg entblößt. Der Unbekannte Sittenstrolch soll etwa 185 Zentimeter groß und ca. 40 Jahre alt sein. Er soll blond sein, eine bullige Statur mit leichtem Buckel haben und eine hellblaue Sportjacke mit weißen Nähten an den Ärmeln und Taschen sowie eine Cargo Hose ohne aufgesetzte Taschen getragen haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Außenspiegel beschädigt

In der Gutenbergstraße wurde am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, der Außenspiegel eines Chevrolet Cruze beschädigt. Der "Verursacher" fuhr mit seinem Auto einfach davon. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: VW Golf beschädigt und weggefahren

Am Dienstag, zwischen 13.30 und 14.40 Uhr, wurde in der Gießener Pestalozzistraße ein roter VW Golf beschädigt. Offensichtlich war ein anderes Auto beim Ein- oder Ausparken gegen das Auto gekommen. Trotz Schadens von etwa 4.300 Euro fuhr der Verursacher davon. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Wettenberg: Zaunelemente beschädigt

Zwei Zaunelemente wurden zwischen Mittwoch, 17.00 Uhr, und Donnerstag, 08.30 Uhr, in der Bachstraße in Wißmar beschädigt. Dabei entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen