Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 03.08.2017: Gießen: Ergänzung zum Brand in Shisha Bar am Donnerstagmorgen

Gießen (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Brand bzw. Explosion in einer Shisha - Bar und in einem angrenzenden Wohnhaus.

Die Grünberger Straße und die Licher Straße konnten inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Shisha - Bar und das angrenzende Wohnhaus sind teilweise einsturzgefährdet und können derzeit nicht betreten werden. Der Schaden liegt bei mehreren Hundert Tausend Euro.

Die bisher festgestellten Spuren lassen erkennen, dass es in der Shisha - Bar und dem direkt damit verbundenen Mehrfamilienhaus zu einer Explosion und starken Druckwelle sowie einem Brand gekommen war. Insbesondere in dem Mehrfamilienhaus sind starke Gebäudeschäden vorhanden. Die anstehenden Ermittlungen sollen nun ergeben, warum es zu dem Feuer und der Explosion kam. Ein Statiker wurde eingeschaltet.

Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: