Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

14.06.2017 – 15:40

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 14.06.2017: Einbrecher mit nacktem Oberkörper - Schläge nach Parkplatzstreit

Gießen (ots)

Gießen: Einbrecher mit nacktem Oberkörper

Offenbar durch ein Kellerfenster stieg ein Einbrecher am Mittwoch, zwischen 04.00 und 04.30 Uhr, in ein Wohnhaus in der Philipp-Scheidemann-Straße ein. Der Unbekannte hatte das Fenster aufgedrückt und beim Einsteigen mehrere Sachen auf den Boden geworfen. Durch den Lärm wurde eine Bewohnerin auf den ungebetenen Besuch aufmerksam. Sie konnte wenig später im Treppenhaus eine männliche Person mit nacktem Oberkörper entdecken. Der Täter konnte jedoch wenig später entkommen. Der Unbekannte soll etwa 25 Jahre alt und 170 Zentimeter groß sein. Er soll sehr blass und auffällig hervorstehende Wangenknochen haben. Der Unbekannte soll osteuropäisch aussehen und Nike-Turnschuhe getragen haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: 61 - Jähriger nach Parkplatzstreit verletzt

Offenbar wegen eines Parkplatzstreits kam es am Mittwoch, gegen 09.00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der gesuchte "Schläger" hatte offenbar seinen dunklen Audi auf einem Privatparkplatz abgestellt. Als er durch den 61 - Jährigen auf sein Fehlverhalten hingewiesen wurde, kam es zunächst zu einem Streitgespräch zwischen den beiden Personen. Im Anschluss soll der Unbekannte, der auf etwa 40 bis 45 Jahre geschätzt wird, den 61 - Jährigen gestoßen haben. Anschließend soll er noch nach ihm geschlagen haben. Der Unbekannte stieg dann in seinen PKW und fuhr davon. Er soll 165 bis 170 Zentimeter groß sein und eine "drahtige" Figur haben. Er soll eine Glatze haben und eine Brille getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Autohaus

In ein Autohaus An der der Automeile drangen Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag ein. Die Unbekannten hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen. Anschließend kletterten die Täter in einen Büroraum und durchsuchten mehrere Schränke und Schubladen. Offenbar wurde aber nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Linden: Einbrecher steigen auf Mülltonne

Über eine Mülltonne kamen Einbrecher auf ein Flachdach eines Firmengebäudes in der Gottlieb-Daimler-Straße. Die Unbekannten hatten in der Nacht zum Mittwoch ein Fenster zu einem Büroraum aufgebrochen. Offenbar wurde aber nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Beschädigungen am Auto festgestellt

Ein schwarzer Ford Fiesta wurde am Dienstag, gegen 16.45 Uhr, am Fahrbahnrand der Gnauthstraße in Gießen abgestellt. Als der Autobesitzer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stelle er Beschädigungen am linken Außenspiegel und am vorderen linken Kotflügel fest. Der Verursacher hatte sich zwischenzeitlich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt und einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro hinterlassen. Die Polizeistation Gießen Süd bittet um Hinweise unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555.

Reiskirchen: Motorraum brennt

Offenbar ein technischer Defekt hat einen Brand am Dienstag, gegen 19.50 Uhr, in der Grünberger Straße ausgelöst. Der Fahrer hatte den PKW gestartet, als wenig später Flammen aus dem Motorraum hervorstiegen. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Wettenberg: Unfallflucht im Vetzberger Weg

Im Vetzberger Weg, direkt neben einer Pferdekoppel, kam es am Dienstag, zwischen 11.20 und 12.30 Uhr, zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter hatte mit seinem Fahrzeug einen dort abgestellten roten Dacia Sandero an der Beifahrertür und dem Kotflügel beschädigt. Es konnte orangene Fremdfarbe gesichert werden. Der Unfallverursacher hatte sich inzwischen unerlaubt von der Unfallstelle entfernt und einen Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro hinterlassen. Die Polizei in Gießen bittet unter 0641/7006-0 um Hinweise.

Gießen: Polizei sucht nach Unfallflucht gelben Porsche

Wie bereits in einer Pressemeldung am letzten Montag mitgeteilt wurde, kam es vor einer Woche in der Gießener Straße zu einem Unfall. Dabei wurde eine 11 - Jährige, die mit ihrem Rad unterwegs war, leicht verletzt. Der gesuchte PKW fuhr offenbar bei "Rot" über die Kreuzung und erfasste das Rad des Kindes. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, soll es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen gelben Porsche handeln. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung