Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 22.05.2017: Gießen: Nach Bombenfund soll Bombe entschärft werden

Gießen (ots) - Nachdem ein großer Teil des betroffenen Bereiches geräumt wurde, sollen in den nächsten Minuten die Straßen nochmals überprüft werden. Sollten diese Maßnahmen abgeschlossen sein, so soll innerhalb der nächsten halben Stunde die Bombe entschärft werden.

Bis dahin bleiben die Absperrmaßnahmen bestehen.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: