Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

08.09.2016 – 14:50

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 08.09.2016: Versuchter Diebstahl eines hochwertigen Betonmischers - Viele Liter an Diesel verloren - Einbrecher flüchtet auf Damenrad

Gießen (ots)

Buseck: Hochwertiger Betonmischer entwendet

In einem Betonwerk in Alten-Buseck haben Diebe in der Nacht zum Donnerstag offenbar versucht, einen hochwertigen Betonmischer zu entwenden. Die Täter hatten zunächst auf unbekannte Weise die Fahrertür geöffnet und dann versucht, das Codiergerät des Lasters zu überlisten. Offenbar brachen sie dann die Tat ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Diesel verloren

Etwa 200 Liter Diesel hat ein polnischer Laster am späten Donnerstagvormittag auf einer Baustelle in der Schlachthofstraße verloren. Der Laster hatte sich offenbar den Tank aufgerissen und anschließend fast den gesamten Tankinhalt verloren. Es stellte sich heraus, dass der entstandene Schaden bei etwa 25.000 Euro liegt. Ein Strafverfahren wurde gegen den Fahrer, der eine Sicherheitsleistung von 100 Euro bezahlen musste, eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Einbrecher flüchtet auf Damenrad

Ein Unbekannter, der am Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, in der Marburger Straße einen dort geparkten Suzuki aufgebrochen hat, flüchtete mit einem Damenrad in Richtung Schwanenteich. Der Unbekannte hatte die Scheibe des PKW eingeschlagen und daraus eine Sonnenbrille eingeschlagen. Er soll, so konnten Zeugen der Polizei mitteilen, ein weiß-grün-blaues Oberteil sowie eine schwarze Stoffmütze getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Staufenberg: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Staufenberg, Rathausstraße 20: Am Mittwoch, zwischen 08.00 und 18.30 Uhr, kam es in der Rathausstraße zu einer Unfallflucht. In Höhe der Hausnummer 20 wurde ein Ford KA durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne seinen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gießen Nord unter der Tel. 0641/7006-3755 in Verbindung zu setzen.

Gießen: Auto touchiert und weggefahren

Am Donnerstag letzter Woche, zwischen 06.45 Uhr und 14.30 Uhr, touchierte ein Auto in der Freiligrathstraße in Gießen einen geparkten weißen Ford Mondeo und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise auf den Unfallverursacher oder Zeugen bitte an die Polizeistation Gießen-Süd, Tel. 0641/ 7006- 3555.

Pohlheim: Angesprochen und weggefahren - Zeugin gesucht

Nach dem Fahrer eines weißen Kleintransporters fahndet derzeit die Gießener Polizei. Das gesuchte Fahrzeug war am vergangenen Freitag, gegen 11.30 Uhr, in der Neue Mitte gegen ein Schild gefahren. Eine Zeugin hatte den Unfall, der sich direkt vor einer Arztpraxis abspielte mitbekommen und den Fahrer darauf angesprochen. Dieser setzte seine Fahrt jedoch einfach fort. Die Zeugin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Tür gegen Tür

Am Mittwoch, zwischen 08.45 Uhr und 14.15 Uhr, wurde in der Adolph-Kolping-Straße in Gießen bei einem silbergraufarbenen Ford Focus die Tür hinten links beschädigt. Der Verursacher schlug vermutlich seine PKW-Tür gegen den geparkten Ford Focus und entfernte sich dann unerlaubt vom Unfallort. Hinweise auf den Unfallverursacher oder Zeugen bitte an die Polizeistation Gießen-Süd, Tel. 0641/ 7006- 3555.

Gießen: Taschendiebe im Discounter unterwegs

Eine 53 - Jährige wurde am Mittwoch, gegen 16.00 Uhr, offenbar Opfer von Taschendieben. Die Unbekannten hatten in einem Discounter im Schiffenberger Weg das Portemonnaie aus der Handtasche entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Pohlheim: Exhibitionist unterwegs

Sexuelle Handlungen nahm ein Unbekannter, der etwa 45 Jahre alt sein soll, am Dienstag, gegen 18.40 Uhr, an der Graf-Otto-Hütte bei Pohlheim an sich vor. Er belästigte damit eine 33 - Jährige, die dort in der Feldgemarkung unterwegs war. Der Unbekannte soll 180 bis 185 Zentimeter groß und schlank sein. Er soll am rechten Mundwinkel eine auffällige Hautfalte haben. Auffällig seien, so die Zeugin, seine teilweise getragene Motorradkleidung und ein roter Helm gewesen sein. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Heuchelheim: Frau betatscht

Mit einem Fahrrad ist ein Sittenstrolch am Donnerstag, gegen 08.30 Uhr, auf einem Radweg in Richtung Heuchelheim geflüchtet. Eine 40 - Jährige joggte auf dem Radweg, in unmittelbarer Nähe zur Ludwig-Rinn-Straße. Als ein Fahrradfahrer an ihr vorbei fuhr, berührte er sie unsittlich. Der Täter soll eine Brille getragen haben und blonde kurze Haare haben. Er soll etwa 180 Zentimeter groß und schlank sein. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Grünberg / Mücke: Beide Kennzeichen gestohlen und an anderem Fahrzeug angebracht

In der Kernstraße in Lehnheim haben Unbekannte zwischen Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, und Donnerstag, 00.30 Uhr, die beiden Kennzeichen D-CM2010, entwendet. Die Unbekannten brachten die Schilder danach offenbar an einen dunkelblauen Transporter an. Dieses Fahrzeug, an dem sich nun die gestohlenen Kennzeichen befanden, wurde am frühen Donnerstagmorgen an einem Rasthof an der A 5 bei Mücke durch Zeugen gesehen. Offenbar diente es als Tatmittel für einen Ladungsdiebstahl. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Reiskirchen: Handy und Geldbörse aus der Mittelkonsole entwendet

In der Albacher Straße in Burkhardsfelden haben Unbekannte am Mittwoch, zwischen 18.30 und 21.00 Uhr, aus einem Opel Corsa ein Handy und eine Geldbörse entwendet. Die Unbekannten hatten die Fensterscheibe der Beifahrertür eingeschlagen und die Sachen aus der Mittelkonsole entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Reiskirchen: Geldbörse aus Handtasche entwendet

Zu einem weiteren Autoeinbruch kam es am Mittwoch, gegen 17.20 Uhr, in der Siemensstraße in Reiskirchen. Die Unbekannten hatten auch hier die Fensterscheibe eines Opel Astra eingeschlagen und die Geldbörse, die im Innenraum in einer Handtasche aufbewahrt wurde, abgelegt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung