Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 12.07.2016

Gießen (ots) -

   -- 

Gießen: Betrunken gestürzt -

Mit rund 1,6 Promille zog sich ein Radfahrer gestern Abend (11.07.2016) bei einem Sturz leichte Verletzungen zu. Der 49-jährige war gegen 19.30 Uhr mit seinem Bike auf dem Hollerweg stadtauswärts unterwegs. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrrad, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Der Gießener zog sich eine Platzwunde sowie Schürfwunden an Armen und Händen zu. Die hinzukommenden Polizisten ließen ihn pusten. Anschließend musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet eine Strafe wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Gießen: Autoaufbrüche -

Mit zwei Lederjacken machte sich ein Autoaufbrecher in der Bootshausstraße aus dem Staub. Am Montagabend (11.07.2016), zwischen 18.00 Uhr und 21.50 Uhr verschaffte sich der Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem weißen Seat Ibiza und ließ die beiden Jacken von der Rücksitzbank mitgehen. Der Wert der Beute liegt bei ca. 400 Euro. Die Aufbruchschäden können derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise erbittet die Gießener Polizei unter Tel.: (0641) 7006-3555

Gießen: Passat aufgebrochen -

In der Licher Straße machte sich ein unbekannter Autoaufbrecher an einem schwarzen VW Passt zu schaffen. Der Wagen parkte zwischen Sonntagabend (10.07.2016) und Montagmorgen (11.07.2016) vor der Hausnummer 37. Der Täter schlug eine Scheibe ein und griff sich ein Portemonnaie samt Bargeld, Führerschein, Bankkarten und Personalausweis im Gesamtwert von ca. 100 Euro. Für eine neue Scheibe werden etwa 150 Euro fällig. Hinweise erbitte die Gießener Polizei unter Tel.: (0641) 7006-3555

Gießen: Fahrrad verschwunden -

Im Eichendorffring schlug zwischen Sonntagabend (10.07.2016) und Montagmorgen (11.07.2016) ein Fahrraddieb zu. Der Besitzer hatte das schwarz-blaue Mountainbike der Marke "Cube" an eine Laterne festgekettet. Der Dieb knackte das Schloss und griff sich das etwa 500 Euro teure Bike. Hinweise zum Verbleib des Fahrrades oder zum Täter nimmt die Gießener Polizei unter Tel.: (0641) 7006-3555 entgegen.

Gießen: Einbruch scheitert -

Auf Wertsachen aus einer Gaststätte in der Frankfurter Straße hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen. In der Nacht von Montag (11.07.2016) auf Dienstag (12.07.2016) versuchten die Täter ein Fenster zum Gastraum aufzuhebeln. Trotz mehrfacher Versuche schaffte sie es nicht einzusteigen. Zudem lösten sie die Alarmanlage aus. Sie flohen unerkannt und ließen einen Schaden von ca. 400 Euro zurück. Hinweise erbitte die Gießener Polizei unter Tel.: (0641) 7006-2555

Laubach: Aus Fahrradkeller bedient -

Aus dem Fahrradkeller der Friedrich-Magnus-Gesamtschule erbeutete ein Dieb ein Mountainbike. Der Besitzer stellte das schwarz-blaue Kreidler-Bike gegen 07.45 Uhr im Keller unverschlossen ab. Als er gegen 13.00 Uhr wieder nach Hause radeln wollte, war der Drahtesel verschwunden. Ein Dieb hatte sich das gut 400 Euro teure Gefährt geschnappt und war davon gefahren. Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Bikes nimmt die Polizei in Grünberg unter Tel.: (06401) 91430 entgegen.

Laubach: Diebe im Hallenbad -

Ungebetene Gäste suchten das Laubacher Hallenbad auf. Die Täter kletterten über den Zaun und hebelten anschließend eine Tür zum Gebäude auf. Offensichtlich hatten sie es auf das Bargeld aus dem Eintrittsautomaten abgesehen. Sie hebelten an dem Gerät, schafften es aber nicht es zu öffnen. Vermutlich fühlten sie sich gestört und brachen ihr Vorhaben ab. Die Sachschäden können noch nicht beziffert werden. Die Polizei in Gießen sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter in der Nacht von Sonntag (10.07.2016) auf Montag (11.07.2016) beobachtet? Wem sind sonst in dieser Nacht Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Hallenbades aufgefallen? Hinweise erbitten die Ermittler unter Tel.: (0641) 7006-2555.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: