Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

13.04.2016 – 17:41

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 13.04.2016: Unfall mit Traktor
Zwei Verletzte - Mit fast zwei Promille unterwegs - Hochwertiger Audi Q 7 entwendet

Gießen (ots)

Grünberg: Traktor stürzt um - Fahrer schwer verletzt

Noch Glück im Unglück hatten zwei Personen, die am Mittwochmittag mit einem größeren Traktor auf einem Feldweg bei Laubach unterwegs waren. Ein größerer Baum verhinderte an einem Hang, dass der Schlepper nicht weiter abstürzte und es nicht größere Verletzungen der beiden Personen gab. Der 24 - Jährige Fahrer war und ein 17 - Jähriger waren auf einem Verbindungsweg aus Richtung Röthges in Richtung Laubach, Bürgelweg, unterwegs, als er auf der abschüssigen Strecke offenbar nach links von dem geteerten Weg abkam. Anschließend kam der Traktor nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Dabei wurde der Fahrer am Kopf verletzt und musste in die Klinik gebracht werden. Auch sein 17 - Jähriger Beifahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei den Ermittlungen stellte es sich heraus, dass der 24 - Jährige offenbar Alkohol zu sich genommen hatte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Neben dieser Strafanzeige dürfte auch noch ein weiteres Verfahren auf den Hungener zukommen. Es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hatte. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Alkoholtest ergibt fast zwei Promille

Mit zur Blutentnahme musste ein 30 - Jähriger Autofahrer am frühen Mittwochmorgen. Der Mann war gegen 03.00 Uhr durch eine Streife im Leihgesterner Weg angehalten worden. Dabei stellte es sich heraus, dass der Mann offenbar zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Test ergab einen Wert von 1,96 Promille. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Hochwertiger Audi Q 7 entwendet

Im Fasanenweg haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen schwarzen Audi Q 7 mit dem Kennzeichen BA-KT 59 entwendet. Die Diebe hatten den PKW entwendet, als dieser vor einem Wohnhaus abgestellt war. Der Wert des Autos liegt bei mehreren Zehntausend Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Pohlheim: Mehrere Kellerfenster beschädigt

In der Grüninger Felsstraße hat ein Unbekannter zuletzt mehrere Kellerfenster beschädigt. Offenbar hatte der Unbekannte einen spitzen Gegenstand durch das Metallgitter geführt und dann die Fenster des Einfamilienhauses beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Rabenau: Diesel aus Radbagger entwendet

Gleich 270 Liter Diesel haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch aus einem Radbagger entwendet. Das Fahrzeug stand in diesem Zeitraum auf einem Bauplatz in der Straße Am Kreuzacker in Londorf. Die Unbekannten hatten dazu das Tankschloss aufgebrochen und die Flüssigkeit abgezapft. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Pohlheim: Diebstahl während der Ruhezeit

Auf dem Rastplatz "Pfahlgraben", der sich in Fahrtrichtung Dortmund an der A 45 bei Pohlheim befindet, hatten es Langfinger in diesem Fall sogar auf 300 Liter Diesel abgesehen. Die Unbekannten hatten dabei in dem Zeitraum zugeschlagen, als der Fahrer des LKW gerade seine Ruhezeit in der Fahrerkabine nahm. Unbemerkt knackten die Diebe den Tankdeckel und zapften den Diesel ab. Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 - 9930.

Wettenberg: Polizei fahndet nach Kleinbus

Nachdem Unbekannte in der Nacht zum Dienstag auf einem Firmengelände in Launsbach gleich zwei Sätze hochwertige Reifen entwendet hatten, fahndet die Gießener Polizei nach zwei Tätern, die mit einem Kleinbus geflüchtet sind. Zeugen konnten der Polizei mitteilen, dass es sich dabei um einen VW - T4 handeln könnte. Sehr wahrscheinlich haben die Unbekannten am Dienstag, gegen 02.00 Uhr, zugeschlagen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Wettenberg: Einbruch auf dem Freibadgelände

Einiges beschädigt haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch auf dem Gelände eines Freibades in der Fohnbachstraße in Krofdorf-Gleiberg. Die Unbekannten hatten die Zugangstür zu einem Technikgebäude aufgebrochen und den Raum durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Heuchelheim: Unbemerkt ins Mehrfamilienhaus geschlichen

Gleich drei Türen eines Wohn- und Geschäftshauses in der Gießener Straße haben Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen bei Einbruchversuchen beschädigt. Die Unbekannten waren unbemerkt in das Treppenhaus gekommen und hatten von dort versucht, drei Türen gewaltsam zu öffnen. Nachdem dies mißlang, flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: Zwölf Flaschen Whiskey mitgenommen

Zwei Personen, die als Südosteuropäer ausgemacht wurden, sollen am Samstag, gegen 19.30 Uhr, in der Gießener Straße gleich zwölf Flaschen Schnaps im Wert von etwa 240 Euro entwendet haben. Laut Zeugenangaben sollen die beiden Diebe einen Lebensmittelmarkt in der Gießener Straße betreten haben. Als sie das Geschäft verließen, hatten sie mehrere Flaschen Schnaps mitgenommen. Der erste Täter soll etwa 30 Jahre alt sein und kurze Haare mit Geheimratsecken haben. Er soll schlank sein und eine dunkle Jeans und eine Steppjacke sowie weiße Turnschuhe getragen haben. Sein Komplize soll etwas älter sein und noch deutlichere Geheimratsecken haben. Er soll auffällig schlank sein und eine ausgewaschene Jeans getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen