Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 13.01.2015: Kofferdieb gesucht - Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Gießen (ots) - Gießen: Kofferdieb gesucht

Nach einem Kofferdieb fahndet derzeit die Gießener Ermittlungsgruppe. Der Unbekannte hat in der Nacht zum 31.12.15 im Fasanenweg einen Hartschalenkoffer entwendet. Der Besitzer des Koffers und sein Vater hatten gegen 04.00 Uhr das dort abgestellte Auto geladen. Für einen kurzen Zeitraum blieb der Opel Mokka unbeaufsichtigt. Dies nutzte eine männliche Person offenbar aus und entwendete den Rollkoffer, in dem sich verschiedene persönliche Dinge befanden, aus dem unverschlossenen Auto. Zunächst hatten sich keine Täterhinweise ergeben. Einige Tage nach der Tat hatte sich ein Zeuge, der einen Aushang des Geschädigten gelesen hatte, gemeldet. Der Zeuge war an diesem frühen Morgen als Zeitungsausträger unterwegs und konnte in der Anneröder Straße eine Person, die mit einem Koffer an ihm vorbei ging, feststellen. Sehr wahrscheinlich führte der Unbekannte den gerade zuvor entwendeten grauen Koffer mit. Der Verdächtige soll etwa 20 Jahre alt und hager sein. Er wird auf etwa 185 Zentimeter geschätzt und soll ein weißes Oberteil getragen haben. Ein Bild des Koffers ist beigefügt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Reiskirchen: Zwei verdächtige Männer nach Einbruch festgenommen

Einen Fahndungserfolg kann die Polizei in der Nacht zum Dienstag in Saasen vermelden. Ein Zeuge hatte am Montag, gegen 21.45 Uhr, die Polizei verständigt, nachdem er zwei Männer auf einem Grundstück entdeckte. Kurz danach konnte der Anrufer ein Scheibenklirren in der Straße Veitsberg hören. Mehrere Streifenwagen waren nach dem Anruf des Zeugen schnell vor Ort und konnten in der Nähe des Wohnhauses zwei Männer im Alter von 18 und 28 Jahren festnehmen. An dem beschriebenen Wohnhaus stellten die Beamten eine eingeschlagene Fensterscheibe fest. Die weiteren Ermittlungen ergaben einen Verdacht gegen die beiden wohnsitzlosen Männer. Auf Antrag der Gießener Staatsanwaltschaft wurden beide Personen beim zuständigen Amtsgericht am Dienstagnachmittag vorgeführt. Gegen beide Personen wurde Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Kleidung entwendet

Kleidung für etwa 600 Euro hat ein 58 - Jähriger am Mittwochmittag aus einem Einkaufszentrum in Gießen entwendet. Der Mann, der sich vorübergehend in Gießen aufhält, hatte mehrere Kleidungsstücke in einen Rucksack gesteckt und wollte anschließend aus dem Geschäft flüchten. Unmittelbar danach konnte er festgenommen werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Mehrere PKW auf Parkplatz aufgebrochen

Im Alter Wetzlarer Weg wurden zwischen Dienstagnachmittag und dem frühen Mittwochmorgen gleich drei PKW aufgebrochen. Zeugen hatten gegen 01.00 Uhr die Polizei verständigt und die Diebstähle angezeigt. In allen Fällen hatten die Diebe an den PKW, die auf einem Betriebsparkplatz abgestellt waren, die Scheiben eingeschlagen und Stiefel, eine Sonnenbrille, Werkzeug sowie Berufsbekleidung entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Gaststätte

Bargeld und sechs Flaschen Whisky haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch aus einer Gaststätte im Fasanenweg mitgehen lassen. Die Unbekannten hatten ein Fenster aufgebrochen und in der Gaststätte einen Spielautomaten aufgebrochen. Anschließend verschwanden die Unbekannten wieder auf dem gleichen Weg. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Schule

In eine Schule sind Langfinger zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen eingebrochen. Die Täter hatten dazu in der Carl-Franz-Straße ein Fenster eingeschlagen und mehrere Schränke durchsucht. Offenbar wurde Bargeld mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Pohlheim: Mountainbike entwendet

Zwischen Freitag und Dienstag wurde in der Schubertstraße ein Mountainbike der Marke GT entwendet. Das Rad war ungesichert auf einem Gartengrundstück abgestellt. Der Wert des weiß-roten Fahrrades liegt bei etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Reiskirchen: Mit Basaltstein Scheibe eingeworfen

In ein Museum in der Oberdorfstraße sind unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch eingebrochen. Die Diebe hatten offenbar mit einem Basaltstein eine Scheibe eines Fensters eingeworfen und das Fenster geöffnet. Anschließend kletterten die Täter in das Museum und durchsuchten mehrere Schubladen und Schränke. Ob etwas fehlt, ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Laubach: Terrassentür aufgehebelt

In ein Einfamilienhaus in der Straße In der Grube sind Unbekannte am Dienstag, zwischen 16.50 und 18.00 Uhr, eingebrochen. Die Täter hatten eine an der Rückseite des Hauses gelegene Terrassentür gewaltsam geöffnet und anschließend mehrere Zimmer in dem haus durchsucht. Sehr wahrscheinlich wurde nichts gestohlen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: