Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 06.10.2015:

Gießen (ots) - Buseck: Nachtrag zur Pressemeldung vom 05.10.2015: "Buseck: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht weiteren Beteiligten" - Beteiligter Radfahrer meldet sich bei der Polizei

Wie bereits berichtet, kam es am vergangenen Samstag bei Buseck zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein 15 - jähriger Radfahrer schwere Kopfverletzungen zuzog.

Nach dem Zeugenaufruf in verschiedenen Zeitungen am heutigen Dienstag meldete sich der gesuchte zweite Unfallbeteiligte. Dabei handelt es sich um einen 29 - Jährigen aus Buseck.

Derzeit dauern die Ermittlungen zur Unfallursache noch an. In den noch ausstehenden Vernehmungen und Befragungen soll der genaue Unfallhergang ermittelt werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: