Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 02.10.2015: Gießen: Mehrere Tausend Euro erbeutet - Polizei sucht Zeugen

Gießen (ots) - Ein etwa 30 Jahre alter Mann hat am Donnerstag, zwischen 19.00 und 19.50 Uhr, einen Raub in der Wiesenstraße begangen. Der Täter hatte einen Büroraum einer Hochschule betreten und einen 28 - jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht. Er ließ sich mehrere Tausend Euro aus einem Behältnis aushändigen und fesselte den Angestellten anschließend mit einem Klebeband. Danach verschwand er in unbekannte Richtung.

Der Täter soll etwa 180 Zentimeter groß sein und eine kräftige Figur haben. Er soll dunkle Kleidung getragen haben und über den Kopf eine Kapuze bzw. ein dunkles Tuch gezogen haben. Das Geld legte er in einen mitgebrachten schwarzen Rucksack.

Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555, zu melden.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: