Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 01.10.2015: Trickdiebe kommen in Wohnung -

Gießen (ots) - Gießen: Trickdiebe erbeuten 500 Euro aus einer Wohnung

Unter einem Vorwand hat sich eine Unbekannte am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, Vorwand in eine Wohnung eines älteren Ehepaares verschafft in der Dürerstraße verschafft. Die etwa 45 bis 50 Jahre alte Frau ließ dabei die Wohnungstür offen, so dass eine weitere Frau nachgehen konnte. Offenbar entwendete die Komplizin in diesem Zeitraum eine Geldkassette mit dem Bargeld. Anschließend flüchteten beide Trickdiebinnen und stiegen in einen silberfarbenen PKW. Daran sollen sich Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben WI oder MI befunden haben. Die erste Frau soll etwa 165 bis 170 Zentimeter groß sein und einen dunklen Steppmantel getragen haben. Ihre Komplizin, die etwas später die Wohnung betrat, soll etwa gleich alt und etwas kleiner gewesen sein sowie eine Brille getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: 1.000 Euro Schaden angerichtet

Vandalen waren in der Nacht zum Donnerstag in der Lützellinder Straße in Klein-Linden unterwegs. Die Unbekannten hatten einen dort geparkten PKW an mehreren Stellen zerkratzt und damit einen Schaden von etwa 1.000 Euro verursacht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Blauer Opel Insignia beschädigt

Am Montag, zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr, wurde ein blauer Opel Insignia auf einem Supermarktparkplatz in der Gottlieb-Daimler-Straße beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken den Opel an der hinteren linken Seite. Der Unbekannte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Linden: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ein Allendorfer parkte seinen grauen Daimler mit Anhänger am Mittwoch, zwischen 16.00 Uhr und 18.10 Uhr, am rechten Fahrbahnrand in der Obergasse in Höhe der Hausnummer 2. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer parkte vermutlich auf dem gegenüberliegenden Parkplatz rückwärts aus und stieß dabei gegen die vordere linke Fahrzeugseite des Daimlers. Der Unbekannte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 700 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Lich: Baumaschinen entwendet

Baumaschinen im Wert von etwa 1.500 Euro haben Unbekannte aus einem Kleintransporter in der Münzenberger Straße in Eberstadt entwendet. Die Diebe hatten dazu eine Schiebetür aufgebrochen und unter anderem eine Bohrmaschine sowie einen Akkuschrauber gestohlen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Biebertal: Streit eskaliert

Offenbar eskaliert ist ein Streit zwischen zwei Männern in einem Wohnhaus in der Karlstraße in Rodheim-Bieber. Offenbar nahm dabei ein 30 - Jähriger eine Schere in die Hand und verletzte seinen Kontrahenten am Oberkörper. Gegen den Verdächtigen wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: