Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Tödlicher Verkehrsunfall - Fußgänger wurde von Pkw erfasst

Gießen (ots) - Schöffengrund (Lahn-Dill-Kreis). In den frühen Morgenstunden des Samstags, 09.05.2015 ereignete sich auf der L 3053 zwischen der Ortschaft Schöffengrund-Schwalbach und dem Laufdorfer Kreuz ein tödlicher Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein 21-jähriger Mann aus der Gemeinde Schöffengrund zu Fuß auf der rechten Fahrbahnseite in Gehrichtung Laufdorfer Kreuz. Ausgangs des dortigen Sangwalds wurde er gegen 05.00 Uhr von einem in gleicher Richtung fahrenden VW Touareg erfasst. Der Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle. Der 56-jährige Pkw-Fahrer aus Braunfels wurde leicht verletzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger eingeschaltet. Der Streckenabschnitt blieb für die Dauer der Einsatzmaßnahmen bis ca. 08.00 Uhr gesperrt.

PHK Stephan Wenz Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: