Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 3047 zwischen Frankenbach und Fellinghausen (Biebertal)

Gießen (ots) - Ein 48-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Abend des 07.02.2015, gg. 21.15 Uhr mit seinem PKW die L 3047 aus Richtung Frankenbach in Richtung Gießen. Zwischen den Einmündungen von Krumbach und Fellinghausen kam dieser, aus bisher ugeklärter Ursache, mit seinm Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Von hier wurde der PKW zurück auf die Fahrbahn abgewiesen und blieb im rechten Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer befand sich anschließend aus unbekannten Gründen liegend auf der Fahrbahn. Hier wurde dieser von zwei weiteren Fahrzeugen überrollt, die die L 3047 in entgegengesetzter Richtung befuhren. Die Person wurde beim Verkehrsunfall tödlich verletzt. Die Fahrerin des zweiten Fahrzeuges elitt einen Schock und wurde ins KH Wetzlar verbracht. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird mit ca.3000.- Euro beziffert. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Sicherung der Spuren war die Fahrbahn bis 01.00 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung des Unfallgeschehens beauftragte die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen und verfügte die Sicherstellung der Fahrzeuge.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: