Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

30.01.2015 – 12:55

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemitteilung vom 30.01.2015

Gießen (ots)

Seat im Riegelpfad beschädigt

Gießen: Ein Staufenberger stellte einen Seat am Mittwoch, 28.01.2015, gegen 21 Uhr auf einem Parkplatz im Riegelpfad ab. Als er am nächsten Morgen um 10.50 Uhr an den schwarzen Ibiza zurückkehrte, stellte er fest, dass dieser an der Fahrertür beschädigt war. Vom Verursacher ist bisher nichts bekannt. Den Sachschaden gibt die Polizei mit 500 Euro an. Hinweise an Tel. 0641/7006-3555.

Hoftore am helllichten Tag entwendet

Gießen: Von einem Anwesen am Löbers Hof stahlen bisher Unbekannte am Donnerstagmorgen, 29.01.2015, vier Hoftore im Wert von 3500 Euro. Zwischen 08 und 09.30 Uhr machten sich die Langfinger an der Einfriedung zu schaffen, hoben die Torsegmente heraus und nahmen sie mit. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter möglicherweise beim Abtransport gesehen wurden. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter Telefon 0641/7006-0.

Stromverteiler in Alten-Buseck umgefahren - Polizei sucht Zeugen

Buseck: Einen Sachschaden von fast 8000 Euro hinterließ ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Mittwoch, 28.01.2015, 09 Uhr, und Donnerstag, 08 Uhr, in Alten-Buseck. Der Verursacher war mit seinem Kraftfahrzeug an der Einmündung Kiesacker/Flößerweg von der Straße abgekommen und damit auf dem Gehweg gegen einen Verkehrszeichenmast sowie einen Stromverteilerkasten geprallt. Der Stromkasten wurde dabei komplett zerstört. Ohne seinen Pflichten nachzukommen, suchte der Unbekannte das Weite. Sein Fahrzeug müsste ebenfalls Beschädigungen aufweisen. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um Hinweise unter Tel. 0641/7006-3755.

Pkw-Überschlag auf winterglatter Straße

Langgöns: Nicht an die winterglatten Straßenverhältnisse angepasste Geschwindigkeit dürfte am Freitagmorgen, 30.01.2015, zu einem Pkw-Überschlag auf der Landstraße 3130 zwischen Langgöns und Linden-Leihgestern geführt haben. Ein 21-Jähriger war gegen 06.50 Uhr mit Volkswagen nach Leihgestern unterwegs, als er in Höhe "Neuhof" damit ins Schleudern geriet. Der Pkw kam nach links von der Straße ab und überschlug sich in der Folge mehrfach, wobei der Langgönser leichtere Kopfverletzungen erlitt. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Gießen. An dem Golf entstand nach Angaben der Polizei wirtschaftlicher Totalschaden.

Wohnungseinbrüche in Fellingshausen und Frankenbach

Biebertal: In ein Wohnhaus in der Fellingshäuser Pfarrstraße sind Einbrecher am Donnerstag, 29.01.2015, zwischen 16.30 und 21.30 Uhr eingedrungen, nachdem sie ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt hatten. Sie dursuchten sämtliche Räume und erbeuteten mehrere Stangen Zigaretten, eine Herrenarmbanduhr sowie eine Digitalkamera von Go-Pro. Mit der Beute von noch nicht feststehendem Wert entkamen sie unbemerkt. Auf gleiche Weise gelangten Langfinger zwischen 13.30 und 19.15 Uhr in der Erdaer Straße in Frankenbach in ein Einfamilienhaus. Sie blieben nach ersten Feststellungen ohne Beute. Zur Schadenshöhe liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor. Sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen erbittet die Kripo in Gießen unter Tel. 0641/7006-2555.

Kennzeichendiebstahl

Laubach: Von einem Renault verschwanden zwischen Dienstag, 27.01.2015, 13.45 Uhr, und Mittwoch, 15 Uhr, die beiden Nummernschilder GI-OM 588. Der Clio stand in der Tiefgarage in der Wildemannsgasse. Hinweise an Tel. 0641/7006-0.

Pressestelle, Thorsten Mohr

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen