Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Fußgänger bei Verkehrsunfall in Wetzlar tödlich verletzt

Gießen (ots) - Am Montag, den 22.12.2014 gegen 23.15 Uhr ereignete sich in der Schützenstraße in Wetzlar ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Wetzlar befuhr mit seinem Pkw Renault Twingo den Karl-Kellner-Ring aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Schützenstraße. In Höhe der Einmündung zur Ernst-Leitz-Straße überquerte ein 21-jähriger Mann aus Langgöns die Fahrbahn und kam auf dem bordsteinhohen Mitteltrennstreifen ins Straucheln. Er fiel auf die Fahrbahn, wurde von dem Pkw überrollt und tödlich verletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Klärung und Rekonstruktion des Unfallherganges beauftragt. Der unfallbeteiligte Pkw wurde sichergestellt.

Matthias Lederer (Polizeiführer vom Dienst)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: