Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

29.05.2014 – 03:56

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Buseck-Großenbuseck Brand in einem Entsorgungsunternehmen

Gießen (ots)

Am Mittwoch, 28.05.2014, gegen 22:30 Uhr geriet ein in einer Halle einer Entsorgungsfirma gelagerter Müllberg, vermutlich durch Selbstentzündung, in Brand. Die Brandbekämpfung gestaltet sich zeit- und personalintensiv, da der gesamte Müllberg abgetragen und aus der Halle verbracht werden muss. Der Gebäudeschaden wird durch die Feuerwehr auf mehr als 150.000 EUR geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Bevölkerung wurde durch Rundfunkwarnmeldungen aufgefordert, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Bei den Löscharbeiten waren insgesamt 220 Einsatzkräfte der Feuerwehr eingebunden. Es kamen drei Drehleiter sowie eine Hocharbeitsbühne zum Einsatz. Anwesend waren Feuerwehren aus Buseck, Reiskirchen, Gießen, Pohlheim, Laubach, Wettenberg, Staufenberg und Fernwald.

Die Einsatzleitung der Feuerwehr geht davon aus, dass die Brandbekämpfung noch bis in die Morgenstunden andauern wird.

Peter Groß

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen