Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemitteilung vom 27.03.2014

Gießen (ots) - Pkw-Zusammenstoß im Parkhaus

Gießen: Im Parkhaus am Neustädter Tor kam es am Mittwoch, 26.03.2014, um 11.20 Uhr zum Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 39-jährige Mini-Fahrerin aus Lohra erlitt dabei leichtere Verletzungen. An den Autos entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamtsachschaden von 6000 Euro. Die Frau hatte offenbar beim Ausparken einen hinter ihr fahrenden Mercedes übersehen, den ein 45-Jähriger aus Gießen steuerte.

Volkswagen touchiert

Gießen: Einen Sachschaden von gut 1000 Euro hinterließ ein unbekannter Autofahrer zwischen Dienstag, 25.03.2014, 22.30 Uhr, und Mittwoch, 10.30 Uhr, an einem in der Monroestraße geparkten Volkswagen. Ohne sich um den Schaden an dem vorderen linken Kotflügels des blauen Golfs zu kümmern, entfernte sich der Unbekannte. Hinweise erbittet die Polizei in Gießen unter Telefon 0641/7006-3755.

Fahrrad aus Innenhof gestohlen

Gießen: Aus dem Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Liebigstraße verschwand in der Nacht auf Mittwoch, 26.03.2014, ein Fahrrad der Marke Pegasus. Der Diebstahl des mit einem Schloss gesicherten Rades vom Typ "Piazza" wurde von der Eigentümerin um 06.30 Uhr entdeckt. Hinweise an Tel. 0641/7006-0.

Lack von mehreren Autos zerkratzt - Polizei bittet um Hinweise

Gießen: Den Lack von sieben Autos zerkratzten zwei Rowdies am Donnerstag, 27.03.2014, gegen 00.25 Uhr in der Grünberger Straße. Dabei entstand ein Sachschaden im mutmaßlich vierstelligen Bereich. Zeugen sahen die Täter nach dem Anspringen einer Autoalarmanlage, als sie Richtung stadtauswärts verschwanden. Im Zuge der Fahndung überprüfte die Polizei an einer nahen Tankstelle zwei 17 und 32 Jahre alte Männer. Ob sie etwas mit den Sachbeschädigungen zu tun haben, ist noch unklar. Die Ermittler bitten um weiterführende Hinweise unter Tel. 0641/7006-2555.

Unfallflucht in Garbenteich - Polizei bittet um Hinweise

Pohlheim: Auf einem Parkplatz in Garbenteich beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwoch, 26.03.2014, die Beifahrerseite von einem Ford. Der Verursacher kümmerte sich nicht um die Schadensregulierung und suchte das Weite. Der weiße Focus stand seit 13 Uhr vor einer Werkstatt im Grüninger Weg. Als der Nutzer gegen 16 Uhr zurückkehrte, stellte er die Schäden von etwa 2000 Euro an einer Tür sowie einem Kotflügel fest. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen erbittet die Polizei unter Tel. 0641/7006-3555.

Thorsten Mohr

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: