Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

13.07.2018 – 12:35

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Vorläufige Brandursache Freiensteinau-Nieder-Moos

Vogelsbergkreis (ots)

Freiensteinau - Bei dem Brand einer Scheune und eines Wohnhauses in Nieder-Moos am Mittwoch (11.7.), kurz nach Mitternacht, waren auch ein Wohnhaus und eine Lagerhalle in der Nachbarschaft beschädigt worden. Insgesamt war ein Brandschaden von etwa 400.000 - 500.000 Euro entstanden. Der Brandursachenermittler der Kripo Alsfeld hat nun zusammen mit dem Hessischen Landeskriminalamt den Brandort untersucht und kommt zu dem vorläufigen Ergebnis, dass der Brand durch einen technischen Defekt innerhalb der Elektrik der Stallung ausgelöst wurde. Hinweise auf ein vorsätzliches oder fahrlässiges Fremdverschulden haben sich bisher nicht ergeben.

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen