Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 324 bei Neuenstein (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) am 14.03.18, 03:20 Uhr
Drei Männer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhaus eingeliefert

Bad Hersfeld (ots) - NEUENSTEIN-OBERGEIS (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Am heutigen Mittwochmorgen (14.03.) ereignete sich gegen 03.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 324 zwischen den Ortsteilen Obergeis und Untergeis. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld war mit seinem roten Skoda, Fabia, auf der Fahrt in Richtung Untergeis. Ausgangs einer Linkskurve geriet er mit seinem Auto, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf feuchter Fahrbahn, ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach auf der abschüssigen Böschung. Der 22-jährige und die beiden Mitfahrer (26 und 32) wurden mit Krankenwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Skoda entstand mit ca. 4.000 Euro Totalschaden.

Rückfragen bitte an:
Manfred Knoch, Pressesprecher
Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon: 06621/932-131
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: