Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Fulda-Lehnerz
Autotransporter bei Tankvorgang in Brand geraten

Fulda (ots) - Am Donnerstag, 19.10.2017, 16.00 Uhr betankte in Fulda-Lehnerz auf dem Autohafen Fulda-Nord der Fahrer eines großen Autotranporters seine beiden Tanks. Einer der beiden Tanks geriet dabei in Brand. Durch den Tankstellenbetreiber und herbeieilende Lkw Fahrer konnte das Feuer mit mehreren Feuerlöschern bekämpft und ein nicht absehbarer Schadenseintritt verhindert werden. Durch die Feuerwehr Fulda, die mit 15 Einsatzkräften und einem Löschzug vor Ort kam, wurde der Transporter im Anschluss heruntergekühlt. Der Autotransporter, eines der darauf befindlichen Neufahrzeuge sowie die Zapfsäule wurden durch das Feuer beschädigt. Der Sachschaden ist zur Zeit nicht bezifferbar. Verletzt wurde niemand. Die Tankstelle wurde aufgrund des Brandes abgeschaltet, zwischenzeitlich überprüft und kann ihren Betrieb fortsetzten.

Kling, EPHK - FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: