Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Folgemeldung Verkehrsunfall auf dem Westring Fulda
Medienmitteilung von Freitag, den 22. September 2017

Fulda (ots) - FULDA - Auf der Westumfahrung Fulda, der Landstraße L 3418, kam es am Freitagmittag (22.09.), gegen 14:00 Uhr, zum Frontalzusammenstoß zweier Autos.

Die Fahrerin eines dunklen Audi A6 Kombi befuhr den Westring aus Richtung Großenlüder kommend. Sie geriet aus bislang ungeklärten Gründen auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Im Auto saßen auch die beiden kleinen Kinder der Fahrerin.

Auf der Gegenfahrbahn stieß sie mit einem entgegenkommenden schwarzen Audi A 2 zusammen, der mit zwei Männern besetzt war Die Frau und ihre beiden Kinder wurden bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie konnten noch zu Fuß zu dem schnell eingetroffenen Rettungswagen gehen. Auch der Beifahrer des Audi A2 befreite sich selbst aus dem Unfallwrack und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Fahrer hingegen war im Fußraum eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere wahrscheinlich aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Ihn brachte ein Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die anderen Unfallopfer kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme und bis zur Räumung der Unfallstelle bleibt der Westring zwischen der Frankfurter Straße und der Anschlussstelle Gieseler Straße komplett gesperrt.

Ortskundige werden gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Die empfohlene Umleitung verläuft über Haimbach zur Bardostraße und von dort in die Frankfurter Straße sowie umgekehrt.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: