Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

01.03.2017 – 10:15

Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Sachbeschädigungen an Autos - Einbruch

Fulda (ots)

Außenspiegel beschädigt

Fulda - Am Dienstag (28.02.) um 18:45 Uhr hörte eine Passantin einen Schlag und beobachtete, wie zwei männliche Personen die Johannisstraße querten und den Gehweg an der Bardostraße in Richtung der Feuerwehr entlang rannten. Sie stellte wenig später fest, dass an einem Toyota Starlet, welcher gegenüber der Gaststätte "Oberbayern" parkte, der linke Außenspiegel beschädigt war. Nach Angaben der Zeugin soll einer ca. 15 bis 20 Jahre alt sein, ungefähr 1,70 Meter groß, schlank und war schwarz gekleidet. Einer von beiden trug eine Baseball-Kappe, der andere hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt. In der selben Nacht kam es in Fulda zu bisher bekannten zehn weiteren Fällen von Beschädigungen an Außenspiegeln.

Einbruch in Geschäft

Burghaun - Im Zeitraum von Montag (27.02.) bis Dienstag (28.02.), zwischen 13:00 Uhr und 07:30 Uhr, brach ein Unbekannter in ein Geschäft in der Bahnhofstraße ein. Über ein eingeschlagenes Fenster gelangte er in das Büro und in den Kassenbereich, wo der Täter Schubläden durchwühlte und 30 bis 50 Euro Bargeld aus einer Kaffeekasse stahl. Der Sachschaden beträgt ca. 70 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Geschrieben von Praktikant Dominik Roth

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung