Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

06.12.2016 – 16:26

Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Tödlicher Verkehrsunfall
Fußgänger von PKW erfasst und getötet
Medienmeldung von Dienstag, 6. Dezember 2016

Fulda (ots)

EBERSBURG - Ein tragischer Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Fußgänger ereignete sich am Dienstag, dem 06.12.2016, gg. 09.35 Uhr in Ebersburg Ortsteil Altenhof, Sibillenhofstr. in Höhe Hausnr. 6.

Ein 21-jähriger junger Mann aus Ebersburg - Altenhof befuhr mit seinem PKW, einem Volvo V 50, in Ebersburg - Altenhof die Sibillenhofstraße aus Richtung Sibillenhof kommend in Richtung der Straße "Am Hausfeld". In der Sibillenhofstraße in Höhe Haunsnr. 6 war ein 77-jähriger Mann aus Ebersburg-Altenhof zu Fuß mit einem Rollator unterwegs. Er lief am rechten Fahrbahnrand der Sibillenstraße in Richtung der Straße "Am Hausfeld", als er von dem PKW erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Der 77-jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen verstarb. Der 21-Jährige PKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle hinzugezogen. Der PKW des 21-Jährigen und auch der Rollator des 77-Jährigen wurden leicht beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 550,- Euro.

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Christian Stahl Pressesprecher 0611 / 105 - 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen