Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Fulda (ots) - Am gestrigen Abend (21:28 h) bemerkte der Inhaber eines großen Autohauses an der Leipziger Straße in Fulda zwei Männer, die sich unberechtigt Zutritt auf das Freigelände seines Betriebes verschafft hatten. Er verständigte sofort die Leitstelle des Polizeipräsidiums Osthessen und behielt die Situation im Auge. Das Gelände des Autohauses wurde sofort von zahlreichen Funkstreifen der Polizeistation Fulda, der Polizeiautobahnstation Petersberg und der Kriminalpolizei Fulda umstellt und anschließend das Gelände abgesucht. Im Bereich der dort abgestellten hochwertigen Pkw konnten zwei junge Männer festgestellt werden, die sofort flüchten wollten, als sie die Polizeibeamten bemerkten. Sie wurden jedoch durch die Einsatzkräfte nach wenigen Metern gestellt und ohne größeren Widerstand festgenommen. Bei der Absuche des Geländes wurde festgestellt, dass die 30 und 34 Jahre alten Rumänen, die in der Stadt bzw. im Landkreis Fulda wohnhaft sind, bereits zwei Räder an einem Fahrzeug abmontiert und den Pkw auf Backsteinen abgestellt hatten. Beide Personen, die bislang nur im geringen Umfang in Erscheinung getreten sind, wurden zur Durchführung polizeilicher Maßnahmen zur Polizeistation Fulda verbracht.

Schade, KHK PvD des PP Osthessen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: