Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Diebstähle

Fulda (ots) - Taschendiebstahl

Fulda - Ihre Geldbörse wurde einer 21-jährigen Frau am Montag (5.9.), zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr, nach dem Einkaufen gestohlen. Die junge Frau hatte im Emallierwerk eingekauft und danach den Aushang am schwarzen Brett gelesen. Sie lief anschließend zu ihrem vor dem Center abgestellten Fahrrad und schob es bis zur Ampelanlage der Straße Am Bahnhof. Später stellte sie fest, dass zwischen Einkaufsende und dem Warten an der Ampel ihre Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten aus ihrer Einkaufstasche verschwunden war. Tatverdächtig könnte ein etwa 40 jähriger und 170 Zentimeter großer Mann mit ungepflegter Erscheinung sein. Er hatte kurze dunkle Haare und trug einen Bart. Bekleidet war er mit weit geschnittenen Blue Jeans und einem hellen ausgewaschenen T-Shirt.

Kupferrohre gestohlen

Fulda - Sechs Kupferrohre im Wert von 300 Euro verschwanden zwischen dem 26.08.16 und dem 01.09.16 vom Gelände des ehemaligen Einkaufszentrums Löhertor in der Gerbergasse. Sie dienten dort als zusätzliche Wasserableitung von den Gebäudedachrinnen. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: