Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Scheunenbrand in Hünfeld-Michelsrombach

Fulda (ots) - Am Mittwoch, 26.04.16, um 15.20 Uhr kam es im Hünfelder Stadtteil Michelsrombach zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen.

Nachbarn der brandbetroffenen Familie hörten einen lauten Knall und bemerkten bei der Nachschau starke Rauchentwicklung an der direkt an das Wohnhaus angrenzenden Scheune.

Das Feuer fraß sich im Gebälk nach oben und erfasste den Dachstuhl. Begünstigt durch relativ starken Wind griff das Feuer auf das Dach des Wohnhauses über.

Auch das Dach eines benachbarten Hauses wurde in gleicher Weise in Mitleidenschaft gezogen.

Eine zur Brandzeit allein anwesende Bewohnerin des hauptsächlich betroffenen Anwesens erlitt einen leichten Schock. Die Gesamtschadenshöhe dürfte sich auf ca. 250.000 Euro belaufen.

Zur Brandursache können bislang keine verlässlichen Aussagen getroffen werden. Hier sind weitere Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Fulda erforderlich.

Im Einsatz waren die Stützpunktfeuerwehr Hünfeld, mehrere angrenzende Stadtteilwehren sowie die Feuerwache Fulda-Nord.

(Berichterstatter: Gronemeier/PHK - PSt. Hünfeld)

Kling, PHK FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: