Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Diebe und Einbrecher - Mülltonne brannte

Fulda (ots) - Diebstahl eines Baggers

FULDA - Im Ortsteil Dietershan, auf dem Parkplatz Hummelskopf, stahlen Unbekannte im Zeitraum von Freitag (18.09.) bis Dienstag (22.09.) einen verschlossenen Mini-Bagger im Wert von 20.000 Euro. Die Täter brachen die Kabine des grün-gelb lackierten Baggers der Marke Yanmar auf, luden ihn vermutlich auf ein mitgebrachtes Fahrzeug auf und transportierten ihn ab.

Versuchter Einbruch in Einkaufszentrum

KALBACH - In der Nacht von Mittwoch (30.09.), 21:40 Uhr, auf Donnerstag (1.10.), 07:30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in der Gewerbestraße in einen Einkaufsmarkt einzusteigen. Die Täter gelangten über angrenzende Gebäude, auf denen sie mehrere Oberlichter einschlugen, auf das Dach des Marktes. Dort brachen sie ihr Vorhaben jedoch wieder hab und hinterließen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. In der Nachbarschaft schlugen vermutlich dieselben Täter um dieselbe Uhrzeit mehrere Scheiben einer Werkstatt ein, drangen aber auch nicht in den Innenraum ein. Außerdem versuchten die Täter ein Fenster eines Lagers erfolglos aufzuhebeln. Der entstandene Schaden beträgt 2000 Euro.

Mülltonne brannte

FULDA - In der Birkenallee setzten unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag (02.10.) um 02:48 Uhr eine Mülltonne in Brand. Diese brannte vollständig ab und verursachte eine Schadenshöhe von hundert Euro. Die Brandverursacher sind derzeit noch unbekannt.

Kennzeichen gestohlen

HÜNFELD - In der Zeit von Mittwoch (30.09.), gegen 17:45 Uhr, auf Donnerstag (1.10.), gegen 08:00 Uhr, entwendeten Unbekannte die beiden Kennzeichenschilder eines Fahrzeuges in der Schillerstraße. Die Kennzeichen FD-OK 84 des VW Golfs haben einen Wert von etwa 50 Euro.

Plane aufgeschlitzt und Reifen gestohlen

KÜNZELL - Auf einem Parkplatz nähe Pilgerzell schlitzen unbekannte Täter zwischen Mittwochabend (30.09.) auf Donnerstagmorgen (1.10.) die Plane eines Sattelzuges auf und stahlen Reifen. Der Fahrer bemerkte am Morgen die Schnitte in der Plane stellte den Verlust von etwa 60 Reifen fest. Die verschiedenen Reifenmodelle Snowtac 175/80 R 14 88T, Good Year Ultragrip 185/60 R 15 84T und Star Performer SPTS 205/85 R16 der Marke Michelin hatten einen Wert von 6000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro. Die genaue Anzahl der Reifen wird noch mitgeteilt.

Versuchter Einbruch in Gartenhütte

FULDA - Im Zeitraum von Mittwoch (30.09.) auf Donnerstag (1.10.) versuchten Unbekannte die Eingangstür eines Gartengrundstücks im Schrebergarten am Waidesgrund aufzuhebeln. Als dieser Versuch misslang, schlugen die Täter auf der Rückseite der Hütte eine Kunststoffscheibe ein und durchsuchten den Innenraum. Ob Gegenstände entwendet wurden, ist bislang unbekannt. Der Sachschaden beträgt hundert Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

geschrieben von Praktikantin Chiara Winkow

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: